Vorgestellt: Jeep Grand Cherokee Trackhawk

 

b_150_100_16777215_00_images_stories_jeep_trackhawk_JP018_051GCblhh8kh9js6056vqhnuppntqes.jpgLange gab es nur Gerüchte, nun stellt Jeep ihn endlich vor, den 2018 Grand Cherokee Trackhawk, das stärkste Serien-SUV der Welt.

 

 

 

Endlich hat der Hellcat Motor auch offiziell seinen Weg in den Grand Cherokee gefunden. 707 PS sind es, die ihn zum stärksten Serien-SUV seiner Art machen.

875 Nm entwickelt das Kompressorgeladene V8 Triebwerk aus 6,2 Litern Hubraum. Losgelassen wir diese Kraft auf ein verstärktes ZF 8 Gang Automatikgetriebe, das 8HP95. Auch die restlichen Antriebskomponenten wurden entsprechend verstärkt. Das adaptive Fahrwerk stammt, wie beim SRT von Bilstein. Es verfügt über fünf verschiedene Fahrmodi, diese beeinflussen auch die Verteilung der Antriebskräfte über verstärktes Verteilergetriebe von 50/50 (Snow) bis 30/70 (Track).

 

Äußerlich wurde die Front leicht modifiziert, hier mussten entsprechende Lufteinlässe Platz finden. Am Heck erkennt man den stärksten Grand Cherokee an den 4 Endrohren. Die Brembo-Bremsanlage mit gelben Bremssätteln, die sich vorne um 400 mm und hinten um 350 mm messende Scheiben klammern, sind auch ein Indiz des Top Modells. Diese sorgen auch für das brachiale Bremsverhalten, so steht der Häuptling nach 34,7 m aus Tempo 100 km/h. Diese erreicht er übrigens in gerade einmal 3,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 288 km/h, diese dürfte elektronisch begrenzt sein, entspricht sie ziemlich genau den amerikanischen 180 mph. Für amerikanische Maßstäbe ist die viertel Meile natürlich ein wichtiger Wert, diese knackt er in 11,6 Sekunden.

Sollte man das Fahrzeug einmal einem Parkservice übergeben, oder auch an jemanden, der besser nicht das volle Potential des Power SUV ausnutzen sollte, kann man über eine 4-stellige PIN den Valet Mode aktvieren. Schon schaltet das Getriebe früher, nutzt den ersten Gang erst gar nicht und die Schaltwippen sind auch deaktiviert. Die restlichen Systeme sind auch im Straßenmodus und das ESP vollständig eingeschaltet. Die Launchkontrolle ist natürlich auch nicht aktivierbar.

 

Der Innenraum wartet mit einem „Echtmetall-Paket“ auf, hier wurden einige Akzente aus Metall gesetzt die einfach wertiger aussehen sollen. Leder gibt es auch reichlich, Nappa-Leder genau genommen, dieses gibt es entweder in Schwarz oder in einer Kombination aus Schwarz und Dark Ruby Red.

 

 

Bleibt nun nur noch abzuwarten wann und wie der Trackhawk nach Deutschland kommt, dann wird er wohl dem Wettbewerb aus Affalterbach, Zuffenhausen , Ingolstadt und München das Fürchten lehren.

 

JP018_001GC68mia6hej2847itcrtt78n2hg3.jpgJP018_002GCupsa2giueodeh0f256i6cd8of4.jpgJP018_003GC3bvk40sauisn79r6o1ljbt9fqv.jpgJP018_004GCafds667ko0o7j1iv1utd6lh8s1.jpgJP018_005GC5ti6257nfl6meg6q34mq0rv9li.jpgJP018_006GC66fuka361ldo09tn3hp7c2afc0.jpgJP018_007GCrc6ok4v863912p9t842a8eem94.jpgJP018_008GCiibu7tcs4jdc4i0c4l6iqkchpe.jpgJP018_009GC74ack8qsiqldjricvgqac7ti52.jpgJP018_010GCqtgc8osp191efe1sikes7j564l.jpgJP018_011GC5lh2po0j1p8uuqoakqltu7en80.jpgJP018_012GCod72rvelr7vd3k6jhuf4mav4u9.jpgJP018_013GC4c24vlqaq5ri2com1qo1gtg90t.jpgJP018_014GCa9s94e6dfvfb13lstsk5ijvd7c.jpgJP018_015GCqpvobmubnr7d6fu5ji04h2mmac.jpgJP018_016GCe3hvn0vfs4c5d2cdhpie8mqh11.jpgJP018_017GCmdtnj40lnsnnjftqkv8elguvkh.jpgJP018_018GCugq7sd728s3m7ilp18dth4u1s.jpgJP018_019GC2alse7b8u60923gm23cr995em8.jpgJP018_020GC31d7osmuolnhfhmvfjcqbdn4th.jpgJP018_021GCqn2v755gocqrqg9j12j35uclk3.jpgJP018_022GCq9f4gq0bl3ivt8e996p7kklpge.jpgJP018_023GCvobja3f7h5vgnm64g1k1hk6on8.jpgJP018_024GCj5s07ei2rf6pbf1fm94tdo1r84.jpgJP018_025GC95rue1m8v01gpsif240t5thj4s.jpgJP018_026GC3uj82nmo83nfi955bvtbl4psuv.jpgJP018_027GCfq3207icp0dlb29cmkruunfbkf.jpgJP018_028GC902s47bjpoj1rtrk3c46cdtnr1.jpgJP018_029GChjr8qjvlm8sesja5j2an7vk32p.jpgJP018_030GCs68o2dc3hjmk3pmps5hqjgi1dt.jpgJP018_031GC72m21cn5io5vn4it7irm21q37.jpgJP018_032GCfdec4u61ov804fs4eh3olm7da5.jpgJP018_033GCkrfi51mtlrumedit12gfe93qnh.jpgJP018_034GCce5o68ursd5q72ql9gbbvlgcmb.jpgJP018_035GCcs1hc98mk82uh4a9glhv5e7q3s.jpgJP018_036GCkqiba8f8csm3kgrp42a2pp9usg.jpgJP018_037GCenqfme0nfgdibuhtlqqfhnaiko.jpgJP018_038GCk9ammfov01ha9dukc73e497se.jpgJP018_039GC5af88ec7isnoopi1dt6pinmkn1.jpgJP018_040GCpm9kji4vcn1tf43vhi7kmqavr7.jpgJP018_041GCdsoqmlnf5gcquknd0kjf549m6i.jpgJP018_042GCnrkf8d9gdncqhrclmai0465lr2.jpgJP018_043GC7eo5qitoh7aamo73vsr6pe3ss.jpgJP018_044GC5emekchrnom0fdt5ps677nc18g.jpgJP018_045GCth3fv9rptr6fatcuu1stj3sgci.jpgJP018_046GClftg91sn7253qrnbc0lsgovsau.jpgJP018_047GCtgk0op7sheei501f48ubr3uvtl.jpgJP018_048GCeumpafds84fqnij6nl2gqa271e.jpgJP018_049GC822ifdivo8r9rcljo7avdubak4.jpgJP018_050GClg55jbium2k2pr1f0ntalhjbsc.jpgJP018_051GCblhh8kh9js6056vqhnuppntqes.jpg

Kurz notiert

  • Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe

    Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe 


    In einer Pressekonferenz am Morgen des 5. Dezember 2017 hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) BMW unterstellt im Modell 320d eine illegale Abschaltvorrichtung zur Manipulation der Abgaswerte einzusetzen. Aus diesem aktuellen Anlass nimmt TÜV SÜD Stellung:

    Weiterlesen...  
  • News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    Da ist er, der erste Pickup von Mercedes, die X-Klasse. Nobel, kräftig, eben der Mercedes unter den Pickups soll es sein, den die Stuttgarter nun auf die Lifestyle- sowie Arbeitswelt loslassen.

    Weiterlesen...  
  • Ferrari Weltpremiere

    Ferrari 812 Superfast

    Weltpremiere in Genf 2017

    Ferrari hat sich den 87. Internationalen Auto-Salon Genf als Schauplatz für die Weltpremiere des neuen V12-Berlinetta ausgesucht: der 812 Superfast, der stärkste und schnellste Ferrari in der Geschichte der Marke.
    Der neue Wagen verfügt nicht nur über eine Fülle innovativer Merkmale, er ist auch deshalb geradezu symbolträchtig, weil die V-12-Serie den offiziellen Beginn der ruhmreichen Geschichte des Cavallino Rampante im Jahr 1947 – vor 70 Jahren – markierte.
    Der 812 Superfast läutet nun eine neue Ära in der Geschichte der Ferrari Zwölfzylinder ein und baut dabei auf dem wertvollen Erbe des F12berlinetta und des F12tdf auf. Gedacht ist das neue Modell für Kunden, die sich den stärksten und exklusivsten Ferrari der Serie wünschen, einen kompromisslosen Sportwagen, der ihnen auf der Straße wie auf der Rennstrecke ein berauschendes Fahrerlebnis bietet und gleichzeitig doch so komfortabel ist, dass sie ihn rundum genießen können.

    Weiterlesen...  
  • Finanzierung Auto

    Autofinanzierung – Leasing, Autokredit oder doch ein klassischer Ratenkredit?

    Neuwagen werden fast nur noch fremdfinanziert. Aber auch beim Gebrauchtwagen würden ohne fremde Hilfe weniger Kaufverträge unterschrieben werden. Es hat verschiedene Gründe, warum beim Autokauf immer öfters im Vorfeld der günstigste Autokredit verglichen wird, anstatt ein Auto sofort zu zahlen. Ein Grund sind die gewachsenen Ansprüche der Autofahrer, wenn es um die Innenausstattung geht. Was früher einmal eine gehobene Ausstattung war, wird heute als Standard betrachtet. Das hat natürlich seinen Preis.

    Weiterlesen...  
  • Mitsubishi verkauft 23.339 PKW in den ersten sieben Monaten des Jahres

    Ein Plus von  8,5 Prozent bei einem Marktanteil von 1,2 Prozent. Der Anteil von SUV lag bei 53 Prozent. Mit mehr als 23.000 Pkw-Zulassungen (ohne Pick-up L200) in den ersten sieben Monaten des Jahres konnte Mitsubishi gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 8,5 Prozent zulegen.

    Der Marktanteil hat sich bei 1,2 Prozent stabilisiert.

    Weiterlesen...  

Copyright © 2015. All Rights Reserved.