News: Project Cars 2 begrüßt Ferrari in seiner Garage

b_150_100_16777215_00_images_stories_entertainment_projectcars_Project_CARS2_Ferrari_Reveal8_1501494986.jpgPROJECT CARS 2 BEGRÜSST FERRARI IN SEINER VIRTUELLEN GARAGE

Slightly Mad Studios und BANDAI NAMCO Entertainment Europe kündigen Ferrari als Neuzugang bei Project CARS 2 an.

Zehn naturgetreu nachgebildete Ferraris werden in Project CARS 2 enthalten sein. Der Titel erscheint weltweit am 22. September 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC.



Ferrari hat den Motorsport für einen Zeitraum von mehr als 80 Jahren geprägt. Nun steht fest, dass die legendäre Marke auch in der authentischsten Rennspiel-Franchise der Welt vertreten sein wird. Im virtuellen Car-Park stehen neben historischen und klassischen Modellen auch einige zeitgenössische Modelle, die von Hand verlesen wurden, um der Leidenschaft, der Technologie und der glorreichen Sporthistorie, welche die Marke seit jeher ausmachen, gebührend gerecht zu werden.

 

Für zahlreiche passionierte Liebhaber des Motorsports geht mit Project CARS 2 damit nun endlich der Traum in Erfüllung, einmal einen Ferrari zu fahren. Zur Auswahl stehen zehn legendäre Kreationen, die ein halbes Jahrhundert Markengeschichte widerspiegeln. Diese authentisch nachgebildeten Ferraris können von den Project CARS 2-Piloten erstmals virtuell an ihre erstaunlichen Grenzen gebracht werden.

 

Angefangen mit dem Ferrari 330 P4 von 1967 – dem wohl schönsten Fahrzeug, das jemals für den Rennsport eingesetzt wurde (ein Foto desselben hing seit dem Triumph in Daytona stolz im Büro von Enzo Ferrari) – über legendäre Modelle wie den Ferrari 288 GTO von 1984 (der erste Supersportwagen, der die 300-km/h-

Grenze knackte) und den F40LM von 1989 (die GT-Ausführung des ersten

Supersportwagens, die 370 km/h schaffte), bis hin zum zeitgenössischen GTKrieger,

dem 488 GT3, und zu Maranellos derzeitigem Hypercar, LaFerrari: Spieler

von Project CARS 2 werden schon bald in der Geschichte schwelgen und hinter dem

virtuellen Steuer der Wagen sitzen können, die Ferrari zur weltweit bekanntesten

Automarke gemacht haben.

„Ferraris aus mehr als 80 Jahren Motorsportgeschichte zu kuratieren und

auszuwählen, war Herausforderung und Freude zugleich“, sagte Stephen Viljoen,

Game Director bei Project CARS 2. „Nach Project CARS 1 äußerten die Fans

wiederholt den Wunsch, auch Ferrari im Spiel sehen zu dürfen. Wir sind sehr stolz

darauf und freuen uns, es geschafft zu haben, diese legendäre Marke nun als

Neuzugang in der Franchise begrüßen zu können. Unser oberstes Ziel war es,

Steuerung, Fahrgefühl sowie die legendäre Leistungsfähigkeit der Fahrzeuge

naturgetreu nachzuahmen.“

„Ferrari in Project CARS 2 zu haben, wird unsere Fahrer sicherlich mehr als freuen“,

sagte Andy Tudor, Creative Director bei Slightly Mad Studios. „Jedoch bringen die

Fahrzeuge auch ihre ganz eigenen Herausforderungen mit. Die Verantwortung, das

Fahrgefühl dieser Ferraris angesichts des Markenbildes und der hohen

Erwartungshaltung naturgetreu im Spiel nachzubilden, lastete schwer auf uns. Fans

und Fahrer von Project CARS 2 und Ferrari erwarten etwas ganz Besonderes: Sie

erwarten, dass das In-Game-Feeling haargenau dem Gefühl entspricht, hinter dem

Steuer einiger der großartigsten Fahrzeuge von Maranello zu sitzen. Wir können es

kaum abwarten, unsere Fahrer endlich in diese Ferraris zu setzen und sie erleben zu

lassen, was wir erreicht haben. Diese Fahrzeuge sind wirklich besonders.“

Die Ferraris 330 P4, 365 GTB4 Competizione, 288 GTO, F40 LM, F333 SP, F50 GT,

Enzo Ferrari, 488 GT3, 488 GTE und LaFerrari werden zum Release von Project

CARS 2 am 22. September 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC im Spiel

enthalten sein.

Project CARS 2 ist als PEGI 3 eingestuft. Das Spiel wird am 22. September 2017

für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen. Für die aktuellsten Neuigkeiten

solltet ihr die offizielle Webseite von Project CARS 2 aufsuchen:

http://www.projectcarsgame.com/. Weitere Informationen zu den anderen Produkten

von BANDAI NAMCO Entertainment Europe findet ihr unter

https://www.bandainamcoent.de. Folgt uns alternativ auf Facebook unter https://dede.

facebook.com/bandainamcoDE/ oder beteiligt euch an den Gesprächen auf

Twitter: https://twitter.com/BandaiNamcoEU.

 

Project_CARS2_Ferrari_Reveal1_1501494982.jpgProject_CARS2_Ferrari_Reveal2_1501494983.jpgProject_CARS2_Ferrari_Reveal3_1501494983.jpgProject_CARS2_Ferrari_Reveal4_1501494984.jpgProject_CARS2_Ferrari_Reveal5_1501494989.jpgProject_CARS2_Ferrari_Reveal6_1501494989.jpgProject_CARS2_Ferrari_Reveal7_1501494985.jpgProject_CARS2_Ferrari_Reveal8_1501494986.jpgProject_CARS2_Ferrari_Reveal9_1501494986.jpgProject_CARS2_Ferrari_Reveal10_1501494988.jpg

Albums

b_150_100_16777215_00_plugins_content_admirorgallery_admirorgallery_thumbs_entertainment_projectcars_launch_Audi_R18_e-tron_Quattro_1505140972.jpg launch

Kurz notiert

  • News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    Da ist er, der erste Pickup von Mercedes, die X-Klasse. Nobel, kräftig, eben der Mercedes unter den Pickups soll es sein, den die Stuttgarter nun auf die Lifestyle- sowie Arbeitswelt loslassen.

    Weiterlesen...  
  • Ferrari Weltpremiere

    Ferrari 812 Superfast

    Weltpremiere in Genf 2017

    Ferrari hat sich den 87. Internationalen Auto-Salon Genf als Schauplatz für die Weltpremiere des neuen V12-Berlinetta ausgesucht: der 812 Superfast, der stärkste und schnellste Ferrari in der Geschichte der Marke.
    Der neue Wagen verfügt nicht nur über eine Fülle innovativer Merkmale, er ist auch deshalb geradezu symbolträchtig, weil die V-12-Serie den offiziellen Beginn der ruhmreichen Geschichte des Cavallino Rampante im Jahr 1947 – vor 70 Jahren – markierte.
    Der 812 Superfast läutet nun eine neue Ära in der Geschichte der Ferrari Zwölfzylinder ein und baut dabei auf dem wertvollen Erbe des F12berlinetta und des F12tdf auf. Gedacht ist das neue Modell für Kunden, die sich den stärksten und exklusivsten Ferrari der Serie wünschen, einen kompromisslosen Sportwagen, der ihnen auf der Straße wie auf der Rennstrecke ein berauschendes Fahrerlebnis bietet und gleichzeitig doch so komfortabel ist, dass sie ihn rundum genießen können.

    Weiterlesen...  
  • Finanzierung Auto

    Autofinanzierung – Leasing, Autokredit oder doch ein klassischer Ratenkredit?

    Neuwagen werden fast nur noch fremdfinanziert. Aber auch beim Gebrauchtwagen würden ohne fremde Hilfe weniger Kaufverträge unterschrieben werden. Es hat verschiedene Gründe, warum beim Autokauf immer öfters im Vorfeld der günstigste Autokredit verglichen wird, anstatt ein Auto sofort zu zahlen. Ein Grund sind die gewachsenen Ansprüche der Autofahrer, wenn es um die Innenausstattung geht. Was früher einmal eine gehobene Ausstattung war, wird heute als Standard betrachtet. Das hat natürlich seinen Preis.

    Weiterlesen...  
  • Mitsubishi verkauft 23.339 PKW in den ersten sieben Monaten des Jahres

    Ein Plus von  8,5 Prozent bei einem Marktanteil von 1,2 Prozent. Der Anteil von SUV lag bei 53 Prozent. Mit mehr als 23.000 Pkw-Zulassungen (ohne Pick-up L200) in den ersten sieben Monaten des Jahres konnte Mitsubishi gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 8,5 Prozent zulegen.

    Der Marktanteil hat sich bei 1,2 Prozent stabilisiert.

    Weiterlesen...  
  • Neue Opel Active-Sondermodelle bieten attraktive Preisvorteile

    Vier Ausstattungs-Pakete zur Wahl: „Komfort“, „Travel“, „Sportive“ und Design“

    Preisvorteil inklusive: Beispielsweise beim Zafira Active bis zu 3.025 Euro sparen Breite Palette: Vom neuen Astra über KARL und Corsa bis zum MOKKA X Active

    Weiterlesen...  

Copyright © 2015. All Rights Reserved.