Kontaktaufnahme: BMW 3er

Dreifach 3er

b_150_100_16777215_00_images_stories_BMW_3er2012_kurz__AM27692.jpgBMW stellt den 3er der sechsten Generation vor

Natürlich ist auch das neueste Kind der BMW Familie wieder etwas größer als der Vorgänger, dabei haben es die Ingenieure aber geschafft beim Gewicht zu sparen. Bis zu 45 Kg weniger bringt das Baby auf die Waage.





Mit drei Linien tritt der Neue gegen seine Mitbewerber an. Modern, Sport und Luxury Line heißen die drei Auswahlkriterien die BMW dem 3er Käufer bietet.
Für alle gleich sind die Außenma0e die um 9,3 cm in der Länge gewachsen sind. Der Radstand wuchs  damit um  5 cm, was den Fondpassagieren deutlich zu Gute kommt. Die Spurweite wuchs vorne um 3,7cm, hinten um 4,7 cm was zur Folge hat dass sich der BMW richtiggehend auf die Straße duckt und optisch sehr dynamisch daherkommt. Er avanciert damit zum Hecht im Karpfenteich der Mitbewerber. Petri Heil.   
Dem „Gesicht“ mit dominanten Nieren, einer bulligen Motorhaube und Lufteinlässen unterhalb der Stoßstange und Scheinwerfer, hat BMW verschiedene Applikationen in eben diesen Lufteinlässen zugeordnet. Diese machen die Zugehörigkeit zu den Ausstattungslinien deutlich, ebenso die differenzierende Heckgestaltung. Für alle gleich sind die an den 5er erinnernden LED Rückleuchten.
Zum Marktstart wird der 3er mit vier Motorisierungen angeboten. Weitere sollen im Neuen Jahr folgen..
Auf der Benzinerseite den 328i und den 335i, die Selbstzünder sind 2.0 Liter Vierzylinder Motoren mit zwei verschiedenen Leistungs- und  Verbrauchsstufen.
Der neu entwickelte Vierzylinder Benziner des 328i hat 2 Liter Hubraum und entwickelt 245 PS. Ein Drehmoment von 350 Nm ist recht beachtlich und beachtlich sind auch seine Fahrleistungen. Auf dem Circuit de Catalunya konnte ich hautnah erfahren, wie sich das ausdrückt. Bei der Hatz um die Rennstrecke kamen aber auch die fahrdynamischen Eigenschaften des 3er zu Geltung und die sind wirklich sehr gut gelungen. Dabei haben die Ingenieure einen Spagat zwischen sportlichen und komfortablen Verhalten geschafft und bieten beiden Fraktionen etwas an.
Der 320d ist motormäßig ja ein etwas älterer Bekannter, neu ist die Sparversion mit 163 PS, die einen Verbrauch von 4,1 Liter Diesel auf 100 Kilometer erreichen soll. Das wäre dann 109 Gramm Co² pro Kilometer, ein Bestwert im Mittelklasse Sektor.
Unbedingt empfehlenswert ist die 8-Stufen Automatik mit elektronischem Wählhebel (2260 Euro), in der sportlichen Version für 2430 Euro auch mit Schaltwippen am Lenkrad.
Ein Auto mit sehr viel Alltagstauglichkeit, im Preis liegt man auf dem Niveau der Mitbewerber, was auch heißt, das die Liste der Sonderausstattungen lang ist und die 50.000 Euro Grenze spielend überschritten werden kann. Dafür ist aber alles zu bestellen, was des Autofahrers Herz begehrt und noch vor kurzem nur für die Oberklasse zu haben war.
Der Diesel ist mit einem Preis von 35.350 Euro beim 3er die Einstiegsvariante.
Hans Jürgen Eibel


Technische Daten: BMW 328i

Motor: 4-Zylinder-Benziner Bi-Turbo
Getriebe: Sechsgang-Getriebe manuell oder 8 Stufen Automatik
Hubraum: 1.997 ccm
Leistung in PS bei U/min: 245 / 5.000 – 6.500
Max. Drehmoment: 350 Nm bei 1.250 – 4.800 Umdrehungen pro Minute
Länge/Breite/Höhe: 4.624/1.811/1.429 in mm
Radstand: 2.810 in mm
Leergewicht: 1.430 kg
Zul. Gesamtgewicht: 1.980 kg
Kofferrauminhalt: 480 l
Beschleunigung: 5,9 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Tankinhalt: 60 l
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,4 l auf 100 km
Preis: 37.400 Euro inkl. MwSt.

mehr zum neuen 3er

AM24.tv Videoclips bei McDonald's Instore TV und auf AM24.tv

Versicherungs-Rechner

b_150_100_16777215_00_images_huk24-logo.gif
Gebrauchtwagen auf:

AutoScout24 - Europas großer Automarkt

 

 

Kurz notiert

  • Ferrari Weltpremiere

    Ferrari 812 Superfast

    Weltpremiere in Genf 2017

    Ferrari hat sich den 87. Internationalen Auto-Salon Genf als Schauplatz für die Weltpremiere des neuen V12-Berlinetta ausgesucht: der 812 Superfast, der stärkste und schnellste Ferrari in der Geschichte der Marke.
    Der neue Wagen verfügt nicht nur über eine Fülle innovativer Merkmale, er ist auch deshalb geradezu symbolträchtig, weil die V-12-Serie den offiziellen Beginn der ruhmreichen Geschichte des Cavallino Rampante im Jahr 1947 – vor 70 Jahren – markierte.
    Der 812 Superfast läutet nun eine neue Ära in der Geschichte der Ferrari Zwölfzylinder ein und baut dabei auf dem wertvollen Erbe des F12berlinetta und des F12tdf auf. Gedacht ist das neue Modell für Kunden, die sich den stärksten und exklusivsten Ferrari der Serie wünschen, einen kompromisslosen Sportwagen, der ihnen auf der Straße wie auf der Rennstrecke ein berauschendes Fahrerlebnis bietet und gleichzeitig doch so komfortabel ist, dass sie ihn rundum genießen können.

    Weiterlesen...  
  • Finanzierung Auto

    Autofinanzierung – Leasing, Autokredit oder doch ein klassischer Ratenkredit?

    Neuwagen werden fast nur noch fremdfinanziert. Aber auch beim Gebrauchtwagen würden ohne fremde Hilfe weniger Kaufverträge unterschrieben werden. Es hat verschiedene Gründe, warum beim Autokauf immer öfters im Vorfeld der günstigste Autokredit verglichen wird, anstatt ein Auto sofort zu zahlen. Ein Grund sind die gewachsenen Ansprüche der Autofahrer, wenn es um die Innenausstattung geht. Was früher einmal eine gehobene Ausstattung war, wird heute als Standard betrachtet. Das hat natürlich seinen Preis.

    Weiterlesen...  
  • Mitsubishi verkauft 23.339 PKW in den ersten sieben Monaten des Jahres

    Ein Plus von  8,5 Prozent bei einem Marktanteil von 1,2 Prozent. Der Anteil von SUV lag bei 53 Prozent. Mit mehr als 23.000 Pkw-Zulassungen (ohne Pick-up L200) in den ersten sieben Monaten des Jahres konnte Mitsubishi gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 8,5 Prozent zulegen.

    Der Marktanteil hat sich bei 1,2 Prozent stabilisiert.

    Weiterlesen...  
  • Neue Opel Active-Sondermodelle bieten attraktive Preisvorteile

    Vier Ausstattungs-Pakete zur Wahl: „Komfort“, „Travel“, „Sportive“ und Design“

    Preisvorteil inklusive: Beispielsweise beim Zafira Active bis zu 3.025 Euro sparen Breite Palette: Vom neuen Astra über KARL und Corsa bis zum MOKKA X Active

    Weiterlesen...  
  • Pressemitteilung: Pace macht das Auto zum Smartcar

    PACE macht dein Auto zum Smartcar

    Vom Smartphone über die Smartwatch bis zum Smarthome – viele unserer Alltagsgegenstände finden nach und nach den Weg ins Internet und in unser digitalisiertes Leben.

    Weiterlesen...  

Copyright © 2015. All Rights Reserved.