Peugeot: 207 00g

Kleiner Löwe knackt die Grenze

b_150_100_16777215_00_images_stories_peugeot_20799g_1.jpgPeugeot 207 1.6 HDi FAP 90 emittiert nur 99 Gramm CO2 pro Kilometer

 .Zu den Bestsellern bei Peugeot gehört der Kleinwagen 207, der seit vier Jahren auf dem Markt ist. Gegenüber seinem Vorgänger 206 ist er in den Abmessungen um mehr als eine Nummer größer geworden. Zugute kommt das Wachstum vor allem den Passagieren im Fond. Auch das Gepäckabteil hat deutlich zugelegt und fasst 270 Liter. Durch Umklappen der Rückbank lässt sich dieser Raum auf 923 Liter erweitern.


 

Jetzt wurde die 207-Motorenpalette auf den neuesten Stand gebracht. Acht Antriebe, fünf Benziner und drei Diesel mit Leistungen zwischen 50 kW/68 PS und 128 kW/175 PS, stehen zur Wahl. Sieben davon erfüllen nun die Euro5-Norm. Dadurch verringerten sich für einige Motorisierungen die Verbrauchs- und Emissionswerte.
Besonders umweltfreundlich ist der 207 als 1.6 Liter HDi FAP 90 mit 66 kW/90 PS zugange – er kann beim Kohlendioxid (CO2)-Ausstoß die magische 100-Gramm-Grenze knacken. Ganz genau emittiert er 99 Gramm CO2 pro Kilometer; deshalb kennzeichnet der Schriftzug „99G“ an Türen und Kofferraumklappe diese 207-Version.

Möglich wurde der hervorragende Abgaswert durch Veränderungen an Aerodynamik, Getriebeübersetzung und Motorsteuerung. So sind die Karosserie um fünf Millimeter tiefer gelegt, Frontgrill und Frontspoilerlippe sowie Lufteinlässe modifiziert und die Luftführung am Unterboden optimiert worden. Die 15-Zoll- Reifen der Größe 185/65 R 15 von Michelin mit ihrem sehr geringen Rollwiderstand, spezielle 15-Zoll-Radzierblenden und ein neuer Spoiler oberhalb der Heckscheibe tragen außerdem zur Sparsamkeit bei. 

Alle Maßnahmen zusammen haben zur Kraftstoff-Einsparung beigetragen – der 207 1.6 HDi FAP 90 verbraucht nur 3,8 Liter Dieselöl auf 100 Kilometern. Dabei bringt das Fahrzeug trotzdem dynamische Fahrleistungen: Der Selbstzünder verfügt über ein maximales Drehmoment von 215 Nm bereits bei 1750U/min.

Das Fahrzeug, das für 16 500 Euro verkauft wird, ist in den Farben „Schneeweiß“, „Inari Blau“ oder„Thorium Grau“ lieferbar. Seit Juli sind die Limousine 207 und der Kombi 207 SW bereits ab der Einstiegsversion Filouserienmäßig mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm ESP ausgestattet. Es ist mit einer Antriebsschlupfregelung (ASR) gekoppelt. Damit wird die hohe aktive Sicherheit des Peugeot 207 weiter verbessert.
Eva-Maria Becker

Versicherungs-Rechner

b_150_100_16777215_00_images_huk24-logo.gif

b_150_100_16777215_00_images_stories_peugeot_20799g_2.jpg

Kurz notiert

  • Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe

    Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe 


    In einer Pressekonferenz am Morgen des 5. Dezember 2017 hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) BMW unterstellt im Modell 320d eine illegale Abschaltvorrichtung zur Manipulation der Abgaswerte einzusetzen. Aus diesem aktuellen Anlass nimmt TÜV SÜD Stellung:

    Weiterlesen...  
  • News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    Da ist er, der erste Pickup von Mercedes, die X-Klasse. Nobel, kräftig, eben der Mercedes unter den Pickups soll es sein, den die Stuttgarter nun auf die Lifestyle- sowie Arbeitswelt loslassen.

    Weiterlesen...  
  • Ferrari Weltpremiere

    Ferrari 812 Superfast

    Weltpremiere in Genf 2017

    Ferrari hat sich den 87. Internationalen Auto-Salon Genf als Schauplatz für die Weltpremiere des neuen V12-Berlinetta ausgesucht: der 812 Superfast, der stärkste und schnellste Ferrari in der Geschichte der Marke.
    Der neue Wagen verfügt nicht nur über eine Fülle innovativer Merkmale, er ist auch deshalb geradezu symbolträchtig, weil die V-12-Serie den offiziellen Beginn der ruhmreichen Geschichte des Cavallino Rampante im Jahr 1947 – vor 70 Jahren – markierte.
    Der 812 Superfast läutet nun eine neue Ära in der Geschichte der Ferrari Zwölfzylinder ein und baut dabei auf dem wertvollen Erbe des F12berlinetta und des F12tdf auf. Gedacht ist das neue Modell für Kunden, die sich den stärksten und exklusivsten Ferrari der Serie wünschen, einen kompromisslosen Sportwagen, der ihnen auf der Straße wie auf der Rennstrecke ein berauschendes Fahrerlebnis bietet und gleichzeitig doch so komfortabel ist, dass sie ihn rundum genießen können.

    Weiterlesen...  
  • Finanzierung Auto

    Autofinanzierung – Leasing, Autokredit oder doch ein klassischer Ratenkredit?

    Neuwagen werden fast nur noch fremdfinanziert. Aber auch beim Gebrauchtwagen würden ohne fremde Hilfe weniger Kaufverträge unterschrieben werden. Es hat verschiedene Gründe, warum beim Autokauf immer öfters im Vorfeld der günstigste Autokredit verglichen wird, anstatt ein Auto sofort zu zahlen. Ein Grund sind die gewachsenen Ansprüche der Autofahrer, wenn es um die Innenausstattung geht. Was früher einmal eine gehobene Ausstattung war, wird heute als Standard betrachtet. Das hat natürlich seinen Preis.

    Weiterlesen...  
  • Mitsubishi verkauft 23.339 PKW in den ersten sieben Monaten des Jahres

    Ein Plus von  8,5 Prozent bei einem Marktanteil von 1,2 Prozent. Der Anteil von SUV lag bei 53 Prozent. Mit mehr als 23.000 Pkw-Zulassungen (ohne Pick-up L200) in den ersten sieben Monaten des Jahres konnte Mitsubishi gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 8,5 Prozent zulegen.

    Der Marktanteil hat sich bei 1,2 Prozent stabilisiert.

    Weiterlesen...  

Copyright © 2015. All Rights Reserved.