Peugeot: 107


Neue Kur für den kleinsten Löwen

b_150_100_16777215_00_images_stories_peugeot_1072010_Peugeot_107-2.jpgDer Peugeot 107 ist noch sauberer und sicherer unterwegs.

Bei kleinen und sparsamen Fahrzeugen ist Peugeot aktuell der erfolgreichste Importeur in Deutschland. Daran hat auch der Peugeot 107 seinen Anteil, der – reichlich drei Jahre nach seinem Marktdebüt – vor einem Jahr bereits einer Schönheitskur unterzogen worden ist.

  





Dabei wurde vor allem das Gesicht aufgefrischt. So hat man den Stoßfänger neu gestylt, und kleinere Retuschen hier und da geben dem Kleinen noch ein bisschen mehr Pfiff. Für alle Modelle sind die beiden neuen Karosseriefarben Electra Blau und Mandaline Orange erhältlich – damit wirkt das kleine Fahrzeug richtig peppig. Zudem wurde der Geräuschkomfort bei dem als Drei- und Fünftürer lieferbaren Kleinwagen hörbar verbessert. Jetzt wurde die aktive Fahrsicherheit durch die Integration eines Notbremsassistenten weiter erhöht.

Auch weiterhin ist ausschließlich der 1,0-Liter-Dreizylinder mit 50 kW/68 PS für den Einsatz im 107 vorgesehen. Der Ottomotor, der wahlweise mit Fünfgang-Schaltung oder dem „2-Tronic“-Getriebe lieferbar ist, verbraucht im Durchschnitt nur noch 4,5 Liter Benzin auf 100 Kilometern. Die Kraftstoffeinsparung ist aber nicht nur der  Überarbeitung des Motors zu verdanken, sondern auch einer Änderung der äußeren Faktoren. Durch eine verbesserte Aerodynamik und durch den Einsatz von Leichtlauföl sowie Reifen mit deutlich geringerem Rollwiderstand konsumiert der neue Peugeot 107 einen halben Liter Kraftstoff weniger als der Vorgänger. Aktuell erfüllt der Motor jetzt die Abgasnorm Euro5; sein CO2-Ausstoß beträgt 103 g/km.

Bei allen Verbesserungen sind die Preise kaum verändert worden. Die Basisversion 107 Petit Filou mit drei Türen ist ab 9990 Euro erhältlich – das sind 40 Euro mehr als bisher.
Eva-Maria Becker


b_150_100_16777215_00_images_stories_peugeot_1072010_Peugeot_107.jpg

Kurz notiert

  • Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe

    Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe 


    In einer Pressekonferenz am Morgen des 5. Dezember 2017 hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) BMW unterstellt im Modell 320d eine illegale Abschaltvorrichtung zur Manipulation der Abgaswerte einzusetzen. Aus diesem aktuellen Anlass nimmt TÜV SÜD Stellung:

    Weiterlesen...  
  • News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    Da ist er, der erste Pickup von Mercedes, die X-Klasse. Nobel, kräftig, eben der Mercedes unter den Pickups soll es sein, den die Stuttgarter nun auf die Lifestyle- sowie Arbeitswelt loslassen.

    Weiterlesen...  
  • Ferrari Weltpremiere

    Ferrari 812 Superfast

    Weltpremiere in Genf 2017

    Ferrari hat sich den 87. Internationalen Auto-Salon Genf als Schauplatz für die Weltpremiere des neuen V12-Berlinetta ausgesucht: der 812 Superfast, der stärkste und schnellste Ferrari in der Geschichte der Marke.
    Der neue Wagen verfügt nicht nur über eine Fülle innovativer Merkmale, er ist auch deshalb geradezu symbolträchtig, weil die V-12-Serie den offiziellen Beginn der ruhmreichen Geschichte des Cavallino Rampante im Jahr 1947 – vor 70 Jahren – markierte.
    Der 812 Superfast läutet nun eine neue Ära in der Geschichte der Ferrari Zwölfzylinder ein und baut dabei auf dem wertvollen Erbe des F12berlinetta und des F12tdf auf. Gedacht ist das neue Modell für Kunden, die sich den stärksten und exklusivsten Ferrari der Serie wünschen, einen kompromisslosen Sportwagen, der ihnen auf der Straße wie auf der Rennstrecke ein berauschendes Fahrerlebnis bietet und gleichzeitig doch so komfortabel ist, dass sie ihn rundum genießen können.

    Weiterlesen...  
  • Finanzierung Auto

    Autofinanzierung – Leasing, Autokredit oder doch ein klassischer Ratenkredit?

    Neuwagen werden fast nur noch fremdfinanziert. Aber auch beim Gebrauchtwagen würden ohne fremde Hilfe weniger Kaufverträge unterschrieben werden. Es hat verschiedene Gründe, warum beim Autokauf immer öfters im Vorfeld der günstigste Autokredit verglichen wird, anstatt ein Auto sofort zu zahlen. Ein Grund sind die gewachsenen Ansprüche der Autofahrer, wenn es um die Innenausstattung geht. Was früher einmal eine gehobene Ausstattung war, wird heute als Standard betrachtet. Das hat natürlich seinen Preis.

    Weiterlesen...  
  • Mitsubishi verkauft 23.339 PKW in den ersten sieben Monaten des Jahres

    Ein Plus von  8,5 Prozent bei einem Marktanteil von 1,2 Prozent. Der Anteil von SUV lag bei 53 Prozent. Mit mehr als 23.000 Pkw-Zulassungen (ohne Pick-up L200) in den ersten sieben Monaten des Jahres konnte Mitsubishi gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 8,5 Prozent zulegen.

    Der Marktanteil hat sich bei 1,2 Prozent stabilisiert.

    Weiterlesen...  

Copyright © 2015. All Rights Reserved.