Fahrbericht: Seat Toledo

b_150_100_16777215_00_images_stories_seat_toledo_Toledo11.jpgEr ist zurück

Neuer Seat Toledo


Seit dem 16. März 2013 gibt es ihn wiederbei den deutschen Seat Partner da war bundesweit mit einem Tag der offenen Tür verbunden die Markteinführung desToledo. Die  neue Limousine der spanischen Marke verbindet Design und Nutzwert, Dynamik und
Effizienz sowie Qualität und Preiswürdigkeit. Mit einem großzügigen Platzangebot und hoher Flexibilität sowie einem gutem Preis-/Leistungsverhältnis spricht der neue Toledo Kunden an, die nach einer praktischen, hochwertig verarbeiteten und erschwinglichen Limousine für die ganze Familie.

 

 

Der neue Toledo ist die intelligente Weiterentwicklung des Stufenheckkonzeptes: Bei einer
Länge von 4,48 Meter von außen ganz klar als Limousine zu erkennen, überrascht er
beim Öffnen des Kofferraums mit einer Fließheckmechanik. Unter der weit öffnenden
Heckklappe verbirgt sich ein Gepäckabteil, das bereits bei Normalstellung der Rücksitze 550
Liter Volumen bietet und mit der umlegbaren Rücksitzbank auf bis zu 1.490 Liter erweitert
werden kann. Damit bietet der Toledo die Kapazität mancher Kombimodelle. Der lange
Radstand von 2.602 Millimeter ermöglicht ein weitläufiges Raumgefühl mit reichlich
Beinraum für alle Passagiere.
Der  völlig neuentwickelte Toledo greift auf die modernsten Aggregate aus dem
Volkswagen-Konzern zurück. An der Spitze stehen hocheffiziente TSI-Ottomotoren und
Common-Rail-TDI-Triebwerke sowie das in Kombination mit dem stärksten Benziner-Aggregat eingesetzte 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG. Die Benziner leisten zwischen 75 und 122 PS; die Ecomotive-Version glänzt mit einem CO2-Ausstoß von 116
Gramm pro Kilometer. Beim TDI-Diesel-Motor – er holt aus 1.6 Liter Hubraum 105 PS
– markiert die Ecomotive-Version mit nur 3,9 Liter Normverbrauch und 104 Gramm pro
Kilometer CO2-Emission den Bestwert.

Der neue Toledo bietet ein hohes Maß an Sicherheit und wurde beim Euro-NCAP-Test mit fünf Sternen ausgezeichnet. Beim anspruchsvollen Seitenpfahltest erreicht er 94 Prozent der maximalen Punktzahl. Kinder sind ebenso bestens geschützt:
Wir fuhren den 1.4 TSI mit dem 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe. In der Style Version.
Die auf komfortorientierte Kunden zielende Style-Version unterstreicht mit 16 Zoll großen
Leichtmetallrädern und Reifen im Format 215/45 R 16 den Status des Top-Modells.
Serienmäßig im Paket inbegriffen sind Nebelscheinwerfer mit dem bis zu einer
Geschwindigkeit von 40 km/h aktiven statischen Kurvenlicht. Es leuchtet immer dann auf,
wenn der Blinker betätigt oder eine deutliche Lenkbewegung ausgeführt wird.
Der Toledo fährt sich leicht und locker, eine zielgenaue Lenkung, ein sanft schaltendes Getriebe und die typisch einfache Bedienung erleichtern dem Fahrer die Arbeit. Beim Verbrauch gab es mit 6,5 Litern auf 100 Kilometer auch nichts zu meckern.
Hans Jürgen Eibel

SEAT Toledo Modellübersicht und Preise*
Modelle mit Ottomotoren
Modellbezeichnung Getriebe Türen Leistung kW (PS)
Preis in Euro incl.
19% MwSt.
Toledo
1.2 5-Gang 4 55 kW (75 PS) 13.990,00
Reference
1.2 TSI 5-Gang 4 63 kW (86 PS) 16.320,00
1.2 TSI Ecomotive 6-Gang 4 77 kW (105 PS) 17.620,00
1.4 TSI 7-Gang-DSG 4 90 kW (122 PS) 19.350,00
Style
1.2 TSI Ecomotive 6-Gang 4 77 kW (105 PS) 19.520,00
1.4 TSI 7-Gang-DSG 4 90 kW (122 PS) 21.250,00
Modelle mit Dieselmotoren
Modellbezeichnung Getriebe Türen Leistung kW (PS)
Preis in Euro incl.
19% MwSt.
Reference
1.6 TDI CR Ecomotive 5-Gang 4 77 kW (105 PS) 19.920,00
Style
1.6 TDI CR Ecomotive 5-Gang 4 77 kW (105 PS) 21.820,00
*Die angegebenen Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen der SEAT Deutschland
GmbH zzgl. Überführungskosten.



Unsere Videoclips auf:
AM24.tv
You Tube


Versicherungs-Rechne
r

Gebrauchtwagen auf:

AutoScout24 - Europas großer Automarkt

 

Kurz notiert

  • Ferrari Weltpremiere

    Ferrari 812 Superfast

    Weltpremiere in Genf 2017

    Ferrari hat sich den 87. Internationalen Auto-Salon Genf als Schauplatz für die Weltpremiere des neuen V12-Berlinetta ausgesucht: der 812 Superfast, der stärkste und schnellste Ferrari in der Geschichte der Marke.
    Der neue Wagen verfügt nicht nur über eine Fülle innovativer Merkmale, er ist auch deshalb geradezu symbolträchtig, weil die V-12-Serie den offiziellen Beginn der ruhmreichen Geschichte des Cavallino Rampante im Jahr 1947 – vor 70 Jahren – markierte.
    Der 812 Superfast läutet nun eine neue Ära in der Geschichte der Ferrari Zwölfzylinder ein und baut dabei auf dem wertvollen Erbe des F12berlinetta und des F12tdf auf. Gedacht ist das neue Modell für Kunden, die sich den stärksten und exklusivsten Ferrari der Serie wünschen, einen kompromisslosen Sportwagen, der ihnen auf der Straße wie auf der Rennstrecke ein berauschendes Fahrerlebnis bietet und gleichzeitig doch so komfortabel ist, dass sie ihn rundum genießen können.

    Weiterlesen...  
  • Finanzierung Auto

    Autofinanzierung – Leasing, Autokredit oder doch ein klassischer Ratenkredit?

    Neuwagen werden fast nur noch fremdfinanziert. Aber auch beim Gebrauchtwagen würden ohne fremde Hilfe weniger Kaufverträge unterschrieben werden. Es hat verschiedene Gründe, warum beim Autokauf immer öfters im Vorfeld der günstigste Autokredit verglichen wird, anstatt ein Auto sofort zu zahlen. Ein Grund sind die gewachsenen Ansprüche der Autofahrer, wenn es um die Innenausstattung geht. Was früher einmal eine gehobene Ausstattung war, wird heute als Standard betrachtet. Das hat natürlich seinen Preis.

    Weiterlesen...  
  • Mitsubishi verkauft 23.339 PKW in den ersten sieben Monaten des Jahres

    Ein Plus von  8,5 Prozent bei einem Marktanteil von 1,2 Prozent. Der Anteil von SUV lag bei 53 Prozent. Mit mehr als 23.000 Pkw-Zulassungen (ohne Pick-up L200) in den ersten sieben Monaten des Jahres konnte Mitsubishi gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 8,5 Prozent zulegen.

    Der Marktanteil hat sich bei 1,2 Prozent stabilisiert.

    Weiterlesen...  
  • Neue Opel Active-Sondermodelle bieten attraktive Preisvorteile

    Vier Ausstattungs-Pakete zur Wahl: „Komfort“, „Travel“, „Sportive“ und Design“

    Preisvorteil inklusive: Beispielsweise beim Zafira Active bis zu 3.025 Euro sparen Breite Palette: Vom neuen Astra über KARL und Corsa bis zum MOKKA X Active

    Weiterlesen...  
  • Pressemitteilung: Pace macht das Auto zum Smartcar

    PACE macht dein Auto zum Smartcar

    Vom Smartphone über die Smartwatch bis zum Smarthome – viele unserer Alltagsgegenstände finden nach und nach den Weg ins Internet und in unser digitalisiertes Leben.

    Weiterlesen...  

Copyright © 2015. All Rights Reserved.