24h Rennen

Alle Jahre wieder….

b_150_100_16777215_00_images_stories_subaru_24h_2012_IMG_3750.jpgDie Hatz durch die Grüne Hölle

Auch 2012 hatte Subaru zum 24h – Rennen auf dem Nürburgring eingeladen. So konnten wir uns wieder einmal von der Zuverlässigkeit der Produkte von Fuji Heavy Industries zu der Subaru gehört überzeugen und den Klassensieg in der SP3T mitfeiern.

 

 


Neben den Klassensieg in der SP3T Gruppe überzeugte der Impreza WRX STI auch mit dem 28. Gesamtrang in einem Feld, das hochkarätig besetzt war.  Das Ergebnis von letztem Jahr konnte nicht ganz widerholt werden(Klassensieg und Gesamtrang 25), aber auch dieses Resultat überzeugte.  Die Aufholjagd, die bei Regen in der Nacht gestartet werden konnte, wurde leider von einer Undichtigkeit im Ölkreislauf wieder zunichte gemacht. Das Team hatte aber in der Klassenwertung so viel Vorsprung, dass die Reparaturzeit zwar in der Gesamtwertung  einige Einbußen kostete, die Führung in der Klassenwertung aber erhalten blieb. Sonst aber verlief das Rennen problemlos und der neue Impreza konnte wieder mit seinen Tugenden glänzen.
Natürlich glänzte auch das Team mit seiner taktischen Leitung und den schnellen Boxenstopps. Das 24h Rennen ist eine Veranstaltung, die das perfekte Zusammenspiel aller fordert.
Dieses Jahr hatten die Verbesserungen am Fahrzeug eine um 14 Sekunden schnellere Rundenzeit ermöglicht. Der Motor leistete nun ca. 340 PS und auch das Drehmoment war etwas angehoben worden.
Alles in allem ein sehr erfolgreiches Wochenende für die Subarumannschaft und eine Bestätigung  für die in letzter Zeit erhaltenen Auszeichnungen für Kundenzufriedenheit und Zuverlässigkeit.
Hans Jürgen Eibel

 

 

AM24.tv Videoclips bei McDonald's Instore TV und auf AM24.tv

Versicherungs-Rechne
r

Gebrauchtwagen auf:

AutoScout24 - Europas großer Automarkt

Kurz notiert

  • Subaru Forester rollt mit erweiterter Serienausstattung ins Modelljahr 2019

    Subaru Forester rollt mit erweiterter Serienausstattung ins Modelljahr 2019

    • Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Rückfahrkamera und Sieben-ZollAudiosystem
    • Fahrerassistenzsystem Eyesight in allen Ausstattungslinien
    • 2,0-Liter-Boxermotor mit Lineartronic, Allrad und Euro 6d-Temp
    Weiterlesen...  
  • Subaru Forester

    Subaru Forester

    Geburtstagsparty

     

    Der Subaru Forester lässt seinen runden Geburtstag mit einem Editionsmodell ausklingen: Eine exklusive Sonderlackierung, Kotflügelverbreiterungen sowie spezielle Embleme schmücken die Jubiläumsausgabe des SUV-Klassikers, die auf Wunsch auch mit Extras wie einem Navigationssystem oder einem Satz Leichtmetallfelgen vorfährt. Der zu Preisen ab 31.780 Euro erhältliche Forester „20th Anniversary“ ist mit allen drei Motorisierungen kombinierbar, der Preisvorteil beträgt bis zu 1.800 Euro.

    Weiterlesen...  
  • Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe

    Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe 


    In einer Pressekonferenz am Morgen des 5. Dezember 2017 hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) BMW unterstellt im Modell 320d eine illegale Abschaltvorrichtung zur Manipulation der Abgaswerte einzusetzen. Aus diesem aktuellen Anlass nimmt TÜV SÜD Stellung:

    Weiterlesen...  
  • News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    Da ist er, der erste Pickup von Mercedes, die X-Klasse. Nobel, kräftig, eben der Mercedes unter den Pickups soll es sein, den die Stuttgarter nun auf die Lifestyle- sowie Arbeitswelt loslassen.

    Weiterlesen...  
  • Ferrari Weltpremiere

    Ferrari 812 Superfast

    Weltpremiere in Genf 2017

    Ferrari hat sich den 87. Internationalen Auto-Salon Genf als Schauplatz für die Weltpremiere des neuen V12-Berlinetta ausgesucht: der 812 Superfast, der stärkste und schnellste Ferrari in der Geschichte der Marke.
    Der neue Wagen verfügt nicht nur über eine Fülle innovativer Merkmale, er ist auch deshalb geradezu symbolträchtig, weil die V-12-Serie den offiziellen Beginn der ruhmreichen Geschichte des Cavallino Rampante im Jahr 1947 – vor 70 Jahren – markierte.
    Der 812 Superfast läutet nun eine neue Ära in der Geschichte der Ferrari Zwölfzylinder ein und baut dabei auf dem wertvollen Erbe des F12berlinetta und des F12tdf auf. Gedacht ist das neue Modell für Kunden, die sich den stärksten und exklusivsten Ferrari der Serie wünschen, einen kompromisslosen Sportwagen, der ihnen auf der Straße wie auf der Rennstrecke ein berauschendes Fahrerlebnis bietet und gleichzeitig doch so komfortabel ist, dass sie ihn rundum genießen können.

    Weiterlesen...  

Copyright © 2015. All Rights Reserved.