Pressemeldung: Hyundai Santa Fe erstes SUV mit Monitor für Totwinkelassistenten

b_150_100_16777215_00_images_stories_hyundai_santafee2020_hyundai-santa-fes-safety-package-enhanced-01.jpgHyundai Santa Fe erstes SUV mit Monitor für Totwinkelassistenten

•Monitor zeigt rückwärtige Kamerabilder beider Fahrzeugseiten live im Cockpit

•Nach Hyundai Nexo bereits das zweite Fahrzeug mit dieser innovativen Technologie

•Santa Fe erfüllt erweiterte Abgasnorm Euro 6d-Temp-EVAP

 

Der Hyundai Santa Fe steht für Innovation und Sicherheit. So hat die erst 2018 eingeführte vierte Generation bereits die Höchstbewertung von fünf Sternen bei Euro NCAP erhalten. Nach dem Brennstoffzellenfahrzeug Hyundai Nexo, das den innovativen Totwinkelassistenten mit Monitoranzeige 2018 branchenweit als erstes Fahrzeug überhaupt erhielt, ist der Santa Fe nun das erste SUV, das seinem Fahrer die höchste Sicherheit beim Spurwechsel bietet.

 

 

Das System verfügt über je eine nach hinten gerichtete Kamera in den Außenspiegelgehäusen. Wenn der Fahrer den Blinker setzt, zeigt es die jeweilige Seitenansicht nach hinten auf einem Bildschirm im Fahrerdisplay. Dabei erfassen die Weitwinkelkameras Bereiche, die mit einem herkömmlichen Rück- oder Seitenspiegel nicht eingesehen werden können. Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen, die lediglich über einfache Warnsymbole in den Außenspiegeln oder im Fahrerdisplay verfügen, verbessern die Livebilder von Hyundai auch die Sicht bei schwierigen Fahrbedingungen wie Dunkelheit oder Regenwetter. 

 

Den Totwinkelassistent mit Monitoranzeige bietet Hyundai ab Sommer im Santa Fe Premium serienmäßig an, in der Ausstattung Style als Option.

 

b_150_100_16777215_00_images_stories_hyundai_santafee2020_hyundai-santa-fes-safety-package-enhanced-02.jpgSicherheit der Passagiere hat oberste Priorität 

In Kombination mit anderen Sicherheitsfunktionen, die Hyundai unter dem Begriff SmartSense zusammengeführt hat, bietet der Hyundai Santa Fe eines der besten Sicherheitspakete seiner Klasse. Zu SmartSense gehören beispielsweise der Insassenalarm und der Ausstiegsassistent. Beide Systeme haben kürzlich die Auszeichnung „Winner“ des German Innovation Award 2019 erhalten. Mit dem Preis zeichnet der Rat für Formgebung branchenübergreifend besonders innovative Detaillösungen aus. 

 

Der Insassenalarm des Santa Fe überwacht den Innenraum und warnt mit Hupe und Warnblinkanlage, wenn der Fahrer den Wagen verriegelt, obwohl sich auf den Rücksitzen noch Insassen befinden. Der Ausstiegsassistent warnt Fondpassagiere noch vor dem Öffnen der Türen, wenn sich von hinten Fahrzeuge nähern und hält die mit elektrischer Kindersicherung verriegelten Fondtüren so lange geschlossen, bis die Gefahr vorüber ist.

 

Hyundai Santa Fe erfüllt erweiterte Abgasnorm Euro 6d-Temp-EVAP

Alle Varianten des Hyundai Santa Fe Modelljahrgang 2020 erfüllen die erweiterte Abgasnorm Euro 6d-Temp-EVAP. Dabei steht EVAP für „Evaporative Emission“, es geht also um Verdunstungsemissionen. Um die neuen Grenzwerte zu erfüllen, die ab 01. September 2019 für alle Neuzulassungen gelten, muss die Verdunstung von Kohlenwasserstoffen aus dem Kraftstoffsystem reduziert werden. Hyundai erfüllt diesen erweiterten Test als einer der ersten Hersteller bereits jetzt. 


 

Kurz notiert

  • Subaru Forester rollt mit erweiterter Serienausstattung ins Modelljahr 2019

    Subaru Forester rollt mit erweiterter Serienausstattung ins Modelljahr 2019

    • Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Rückfahrkamera und Sieben-ZollAudiosystem
    • Fahrerassistenzsystem Eyesight in allen Ausstattungslinien
    • 2,0-Liter-Boxermotor mit Lineartronic, Allrad und Euro 6d-Temp
    Weiterlesen...  
  • Subaru Forester

    Subaru Forester

    Geburtstagsparty

     

    Der Subaru Forester lässt seinen runden Geburtstag mit einem Editionsmodell ausklingen: Eine exklusive Sonderlackierung, Kotflügelverbreiterungen sowie spezielle Embleme schmücken die Jubiläumsausgabe des SUV-Klassikers, die auf Wunsch auch mit Extras wie einem Navigationssystem oder einem Satz Leichtmetallfelgen vorfährt. Der zu Preisen ab 31.780 Euro erhältliche Forester „20th Anniversary“ ist mit allen drei Motorisierungen kombinierbar, der Preisvorteil beträgt bis zu 1.800 Euro.

    Weiterlesen...  
  • Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe

    Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe 


    In einer Pressekonferenz am Morgen des 5. Dezember 2017 hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) BMW unterstellt im Modell 320d eine illegale Abschaltvorrichtung zur Manipulation der Abgaswerte einzusetzen. Aus diesem aktuellen Anlass nimmt TÜV SÜD Stellung:

    Weiterlesen...  
  • News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    Da ist er, der erste Pickup von Mercedes, die X-Klasse. Nobel, kräftig, eben der Mercedes unter den Pickups soll es sein, den die Stuttgarter nun auf die Lifestyle- sowie Arbeitswelt loslassen.

    Weiterlesen...  
  • Ferrari Weltpremiere

    Ferrari 812 Superfast

    Weltpremiere in Genf 2017

    Ferrari hat sich den 87. Internationalen Auto-Salon Genf als Schauplatz für die Weltpremiere des neuen V12-Berlinetta ausgesucht: der 812 Superfast, der stärkste und schnellste Ferrari in der Geschichte der Marke.
    Der neue Wagen verfügt nicht nur über eine Fülle innovativer Merkmale, er ist auch deshalb geradezu symbolträchtig, weil die V-12-Serie den offiziellen Beginn der ruhmreichen Geschichte des Cavallino Rampante im Jahr 1947 – vor 70 Jahren – markierte.
    Der 812 Superfast läutet nun eine neue Ära in der Geschichte der Ferrari Zwölfzylinder ein und baut dabei auf dem wertvollen Erbe des F12berlinetta und des F12tdf auf. Gedacht ist das neue Modell für Kunden, die sich den stärksten und exklusivsten Ferrari der Serie wünschen, einen kompromisslosen Sportwagen, der ihnen auf der Straße wie auf der Rennstrecke ein berauschendes Fahrerlebnis bietet und gleichzeitig doch so komfortabel ist, dass sie ihn rundum genießen können.

    Weiterlesen...  

Copyright © 2015. All Rights Reserved.