Jaguar und Land Rover

b_150_100_16777215_00_images_stories_jaguar_xfsportbrake_vorstellung_PB270162.JPGDoppelschlag

Range Rover und Jaguar  stellen neue Modelle vor


Gut neu ist wohl etwas übertrieben, aber ein Facelift wäre untertrieben. Der Freelander 2 der Modellgeneration 2013 hat doch erhebliche Retouchen und technische Veränderungen erfahren. Ganz neu ist der Jaguar XF Sportbrake, der nun im angestammten Revier der deutschen Premium Kombis wildert.



Freelander 2013

Die kosmetischen Operationen an Front und Heck sind mit einem Blick zu erkennen, die Frontscheinwerfer tragen nun das Range Rover Gesicht und auch die Blechpartien wurden geschärft. Zwei Dreiviertelkreise die ineinander übergehen sind jetzt das Markenzeichen von Land Rover. Dieses spiegelt sich auch in den Schlußleuchten, die nun auf LED umgestellt wurden, wieder. Ganz neu unterm Blech ist der 2.0 Si4 Vierzylinder Benziner, der den alten Si6 ablöst. Er leistet 240 PS und ist, erstmals in einem SUV, mit Stop-Start Automatik ausgerüstet. Auch die beiden Diesel verfügen darüber. Der starke Diesel ist nun nur noch mit der neuen 6 Gang Automatik zu haben. Nach wie vor ist auch der 2 WD im Angebot, der allerdings nur 6% der Verkäufe verbuchen kann. War zu erwarten, den der Käufer meint, wo Range Rover draufsteht, muss auch Range Rover drin sein, also 4 WD.
Näheres zu diesem Auto in Wort und bewegtem Bild demnächst unter am24.tv

Jaguar XF Sportbrake

Ein Sahnestückchen von Jaguar. Ein edler Sportkombi, der den Vergleich mit den Premium Kombis nicht fürchten muss, eher andersherum. Momentan ist der Sportbrake noch rein auf den Dieselsektor beschränkt, verständlich, ist ein Kombi doch eher im Sektor Vernunft Angesiedelt. Wenn dann dazu noch das stylische Outfit hinzukommt, umso besser. Der 2.2 Diesel hat um zehn PS auf nunmehr 200 zugelegt und wird einer Kosten – Nutzen Rechnung durchaus standhalten.
!,97 Meter Länge im Kofferraum und 1,06 Meter Breite (bei umgeklappter Rückbank) und ein Ladevolumen von bis zu 1675 Liter sprechen eine deutliche Sprache. Fünf Zentimeter mehr Kopfhöhe im Fond sind auch sehr beachtlich. Der Siegeszug von Jaguar scheint unaufhaltsam, die Verkaufszahlen sind um 34% weltweit und in Deutschland sogar um 46,2 Prozent gestiegen. Dabei macht man auch noch gute Gewinne, obwohl der Preis doch im Rahmen bleibt und die deutschen Premiumhersteller als Abzockre erscheinen lässt. 1,9 Mrd. waren es im letzten Geschäftsjahr und auch das aktuelle das noch bis Ende März 2013 geht weißt bereits einen Betrag von 1 Mrd. aus.
Dabei vergisst der Konzern auch nicht die Weiterentwicklung, 2 MRD britische Pfund stehen dafür zur Verfügung.
Auch zum Sportbrake gibt’s bald mehr.
Ach ja und noch etwas, wie hören sich 560 PS, 0 auf 100 in 4,6 Sekunden und eine bei 300 Km/h abgeregelte Höchstgeschwindigkeit an? Gut oder? Das sind genau die Werte die der XF-RS mitbringt, der gerade vorgestellt wurde.
Hans Jürgen Eibel

 

 




Unsere Videoproduktionen auch auf Smart-TV und bei
AM24.TV jetzt auch mit ton

Mehr zu diesem Auto bald auf AM24.tv
You Tube

Versicherungs-Rechne
r

Gebrauchtwagen auf:

AutoScout24 - Europas großer Automarkt

 

Kurz notiert

  • News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    Da ist er, der erste Pickup von Mercedes, die X-Klasse. Nobel, kräftig, eben der Mercedes unter den Pickups soll es sein, den die Stuttgarter nun auf die Lifestyle- sowie Arbeitswelt loslassen.

    Weiterlesen...  
  • Ferrari Weltpremiere

    Ferrari 812 Superfast

    Weltpremiere in Genf 2017

    Ferrari hat sich den 87. Internationalen Auto-Salon Genf als Schauplatz für die Weltpremiere des neuen V12-Berlinetta ausgesucht: der 812 Superfast, der stärkste und schnellste Ferrari in der Geschichte der Marke.
    Der neue Wagen verfügt nicht nur über eine Fülle innovativer Merkmale, er ist auch deshalb geradezu symbolträchtig, weil die V-12-Serie den offiziellen Beginn der ruhmreichen Geschichte des Cavallino Rampante im Jahr 1947 – vor 70 Jahren – markierte.
    Der 812 Superfast läutet nun eine neue Ära in der Geschichte der Ferrari Zwölfzylinder ein und baut dabei auf dem wertvollen Erbe des F12berlinetta und des F12tdf auf. Gedacht ist das neue Modell für Kunden, die sich den stärksten und exklusivsten Ferrari der Serie wünschen, einen kompromisslosen Sportwagen, der ihnen auf der Straße wie auf der Rennstrecke ein berauschendes Fahrerlebnis bietet und gleichzeitig doch so komfortabel ist, dass sie ihn rundum genießen können.

    Weiterlesen...  
  • Finanzierung Auto

    Autofinanzierung – Leasing, Autokredit oder doch ein klassischer Ratenkredit?

    Neuwagen werden fast nur noch fremdfinanziert. Aber auch beim Gebrauchtwagen würden ohne fremde Hilfe weniger Kaufverträge unterschrieben werden. Es hat verschiedene Gründe, warum beim Autokauf immer öfters im Vorfeld der günstigste Autokredit verglichen wird, anstatt ein Auto sofort zu zahlen. Ein Grund sind die gewachsenen Ansprüche der Autofahrer, wenn es um die Innenausstattung geht. Was früher einmal eine gehobene Ausstattung war, wird heute als Standard betrachtet. Das hat natürlich seinen Preis.

    Weiterlesen...  
  • Mitsubishi verkauft 23.339 PKW in den ersten sieben Monaten des Jahres

    Ein Plus von  8,5 Prozent bei einem Marktanteil von 1,2 Prozent. Der Anteil von SUV lag bei 53 Prozent. Mit mehr als 23.000 Pkw-Zulassungen (ohne Pick-up L200) in den ersten sieben Monaten des Jahres konnte Mitsubishi gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 8,5 Prozent zulegen.

    Der Marktanteil hat sich bei 1,2 Prozent stabilisiert.

    Weiterlesen...  
  • Neue Opel Active-Sondermodelle bieten attraktive Preisvorteile

    Vier Ausstattungs-Pakete zur Wahl: „Komfort“, „Travel“, „Sportive“ und Design“

    Preisvorteil inklusive: Beispielsweise beim Zafira Active bis zu 3.025 Euro sparen Breite Palette: Vom neuen Astra über KARL und Corsa bis zum MOKKA X Active

    Weiterlesen...  

Copyright © 2015. All Rights Reserved.