IAA 2011 Jaguar

Jaguar Sportwagen- Konzept C-X16

b_150_100_16777215_00_images_stories_jaguar_c-x16_2.jpgDa kommt Freude auf.



Bei den Freunden der Marke Jaguar und den Fans schneller Sportwagen dürfte diese Studie ein ungeduldiges Erwarten der finalen Serienversion hervorrufen denn Jaguar spart sich normalerweise Geld in Sachen zu investieren, denen dann eine Realisation verweigert wird.
„Der C-X16 ist unsere Vision für einen Jaguar Sportwagen des 21. Jahrhunderts. Die Studie verkörpert die etablierten Jaguar Stärken – wie sinnliches Design, raubkatzenartige Agilität und inspirierende Performance – und verbindet sie mit Attributen, die uns die Basis für nachhaltige Sportwagenkonzepte der Zukunft schaffen.“
Adrian Hallmark, Global Brand Director, Jaguar Cars.

 

 

Nun, man brütet keinen völlig neuen  V6 Motor aus, wenn dieser dann nicht geboren werden soll.  Der 3.0 Liter Leichtmetallmotor liefert 380 PS und ein Drehmoment von 450 Nm. Wie in der Formel 1 das KERS, kann auch hier der Pilot einen „Boost“  Knopf am Lenkrad drücken und noch zusätzliche 95 PS und 285 Nm via Elektromotor mobilisieren.  Gespeist wird der E-Motor durch Batterien die durch Rekuperation kontinuierlich frisch geladen werden.
In Verbindung mit einem Achtgang-Automatikgetriebe und dem besonders leichten Aluminium-Chassis sprintet der Jaguar C-X16 in nur 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h. Im Gegenzug kommt der Sportwagen mit CO2-Emissionen von 165 g/km und einem Verbrauch (im kombinierten Zyklus) von 6,9 Litern/100 Kilometer aus.

Das Interieur stellt teils wegweisende Zukunftstechnologien zur Schau. Darunter multi-funktionale Drehregler mit integrierten und miniaturisierten OLED-Displays, deren Anzeigen sich je nach angewählter Funktion neu konfigurieren. Die Bediensysteme an Bord des C-X16 sollen eine maximale Kompatibilität zwischen den Anforderungen eines Sportwagens und hoher Praxistauglichkeit im Alltagsbetrieb gewährleisten.
Nun harren wir der Dinge, die da kommen werden.
Hans Jürgen Eibel


AM24.tv Videoclips bei McDonald's Instore TV und auf AM24.tv

Versicherungs-Rechner

b_150_100_16777215_00_images_huk24-logo.gif
Gebrauchtwagen auf:

AutoScout24 - Europas großer Automarkt

 

 

Kurz notiert

  • Ferrari Weltpremiere

    Ferrari 812 Superfast

    Weltpremiere in Genf 2017

    Ferrari hat sich den 87. Internationalen Auto-Salon Genf als Schauplatz für die Weltpremiere des neuen V12-Berlinetta ausgesucht: der 812 Superfast, der stärkste und schnellste Ferrari in der Geschichte der Marke.
    Der neue Wagen verfügt nicht nur über eine Fülle innovativer Merkmale, er ist auch deshalb geradezu symbolträchtig, weil die V-12-Serie den offiziellen Beginn der ruhmreichen Geschichte des Cavallino Rampante im Jahr 1947 – vor 70 Jahren – markierte.
    Der 812 Superfast läutet nun eine neue Ära in der Geschichte der Ferrari Zwölfzylinder ein und baut dabei auf dem wertvollen Erbe des F12berlinetta und des F12tdf auf. Gedacht ist das neue Modell für Kunden, die sich den stärksten und exklusivsten Ferrari der Serie wünschen, einen kompromisslosen Sportwagen, der ihnen auf der Straße wie auf der Rennstrecke ein berauschendes Fahrerlebnis bietet und gleichzeitig doch so komfortabel ist, dass sie ihn rundum genießen können.

    Weiterlesen...  
  • Finanzierung Auto

    Autofinanzierung – Leasing, Autokredit oder doch ein klassischer Ratenkredit?

    Neuwagen werden fast nur noch fremdfinanziert. Aber auch beim Gebrauchtwagen würden ohne fremde Hilfe weniger Kaufverträge unterschrieben werden. Es hat verschiedene Gründe, warum beim Autokauf immer öfters im Vorfeld der günstigste Autokredit verglichen wird, anstatt ein Auto sofort zu zahlen. Ein Grund sind die gewachsenen Ansprüche der Autofahrer, wenn es um die Innenausstattung geht. Was früher einmal eine gehobene Ausstattung war, wird heute als Standard betrachtet. Das hat natürlich seinen Preis.

    Weiterlesen...  
  • Mitsubishi verkauft 23.339 PKW in den ersten sieben Monaten des Jahres

    Ein Plus von  8,5 Prozent bei einem Marktanteil von 1,2 Prozent. Der Anteil von SUV lag bei 53 Prozent. Mit mehr als 23.000 Pkw-Zulassungen (ohne Pick-up L200) in den ersten sieben Monaten des Jahres konnte Mitsubishi gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 8,5 Prozent zulegen.

    Der Marktanteil hat sich bei 1,2 Prozent stabilisiert.

    Weiterlesen...  
  • Neue Opel Active-Sondermodelle bieten attraktive Preisvorteile

    Vier Ausstattungs-Pakete zur Wahl: „Komfort“, „Travel“, „Sportive“ und Design“

    Preisvorteil inklusive: Beispielsweise beim Zafira Active bis zu 3.025 Euro sparen Breite Palette: Vom neuen Astra über KARL und Corsa bis zum MOKKA X Active

    Weiterlesen...  
  • Pressemitteilung: Pace macht das Auto zum Smartcar

    PACE macht dein Auto zum Smartcar

    Vom Smartphone über die Smartwatch bis zum Smarthome – viele unserer Alltagsgegenstände finden nach und nach den Weg ins Internet und in unser digitalisiertes Leben.

    Weiterlesen...  

Copyright © 2015. All Rights Reserved.