Range Rover Evoque

b_150_100_16777215_00_images_stories_landrover_evoque_yellow_1_(2).jpgGanz in Weiß …ähhh Gelb

„Yellow Edition“ feiert Premiere auf dem Brüsseler Autosalon

Auf dem Brüsseler Autosalon hat Land Rover heute ein neues, exklusives Sondermodell enthüllt: den Range Rover Evoque „Yellow Edition“. Die auf der „Dynamic Plus“-Variante basierende Extraausgabe des erfolgreichen kompakten Premium-SUV läutet mit einer besonders schicken Optik und vielen Extras unverkennbar schon jetzt den Autofrühling ein.


Mehr als 100 000 Kunden in aller Welt haben sich im ersten vollen Verkaufsjahr für den Range Rover Evoque entschieden. Damit katapultierte sich der dynamisch gestylte SUV aus dem Stand auf die Position des meistverkauften Land Rover-Modells. Die hohe Nachfrage ist derweil ungebrochen – mit der heute in Brüssel debütierenden „Yellow Edition“ erhält der Range Rover Evoque einen weiteren Attraktivitätsschub, da das Sondermodell die ohnehin schon markante Optik des Modells nochmals aufwertet.

Die „Yellow Edition“ des Evoque kann in zwei Außenfarben geordert werden: Zur Wahl steht entweder das knallige „Sicilian Yellow“ mit „Santorini Black“ als Kontrastfarbe für das Dach – oder umgekehrt mit schwarzer „Santorini Black“-Lackierung und „Sicilian Yellow“ an Dach und Außenspiegeln. Ebenso neu wie das leuchtende Gelb des Lacks sind einzelne Elemente der Innenausstattung, wie die gelben Kontrastnähte an Sitzen, Mittelkonsole, Türverkleidungen und Armaturenbrett sowie eine breite eloxierte Dekorleiste in Gelb, die quer über den Armaturenträger verläuft.

John Edwards, Land Rover Global Brand Director, kommentiert die Premiere des Sondermodells: „Die ,Yellow Edition‘ verschafft dem Range Rover Evoque einen perfekten Start ins Autojahr 2013 – und sie wird Beliebtheit und Erfolg des Modells weiter befeuern. Obwohl das Karosseriedesign den Evoque bereits weit aus der Masse hervorhebt, setzt das Sondermodell mit seiner eindrucksvollen Optik noch eins drauf. Die Kunden erhalten damit eine weitere Möglichkeit, ihre Individualität mit einem unverwechselbaren Evoque zum Ausdruck zu bringen.“

Bei der Motorisierung der „Yellow Edition“ lässt Land Rover den Evoque-Käufern die Wahl unter zwei hochmodernen und effizienten Triebwerken mit Turboaufladung. Im Angebot befindet sich zum einen der 2,2-Liter-Turbodiesel mit 140 kW (190 PS)*, der mit Sechsgang-Schaltgetriebe oder -Automatik kombiniert werden kann. Das Pendant dazu bildet der 2,0-Liter-Benziner, der 177 kW (240 PS)* über eine Sechsstufen-Automatik auf die Straße bringt. Natürlich verfügen beide Motorversionen über einen „intelligenten“ permanenten Allradantrieb.

Der Range Rover Evoque ist als Sondermodell „Yellow Edition“ ab Frühjahr bei den deutschen Land Rover-Vertragshändlern bestellbar. Die Auslieferung erfolgt im Sommer dieses Jahres. Weitere Details zu der exklusiven Evoque-Edition gibt das Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt.
Hans Jürgen Eibel/Land Rover

 

 

Unsere Videoclips auf:
AM24.tv
You Tube

Versicherungs-Rechne
r

Gebrauchtwagen auf:

AutoScout24 - Europas großer Automarkt

 

b_150_100_16777215_00_images_stories_landrover_evoque_yellow_1_(1).jpg

Kurz notiert

  • News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    Da ist er, der erste Pickup von Mercedes, die X-Klasse. Nobel, kräftig, eben der Mercedes unter den Pickups soll es sein, den die Stuttgarter nun auf die Lifestyle- sowie Arbeitswelt loslassen.

    Weiterlesen...  
  • Ferrari Weltpremiere

    Ferrari 812 Superfast

    Weltpremiere in Genf 2017

    Ferrari hat sich den 87. Internationalen Auto-Salon Genf als Schauplatz für die Weltpremiere des neuen V12-Berlinetta ausgesucht: der 812 Superfast, der stärkste und schnellste Ferrari in der Geschichte der Marke.
    Der neue Wagen verfügt nicht nur über eine Fülle innovativer Merkmale, er ist auch deshalb geradezu symbolträchtig, weil die V-12-Serie den offiziellen Beginn der ruhmreichen Geschichte des Cavallino Rampante im Jahr 1947 – vor 70 Jahren – markierte.
    Der 812 Superfast läutet nun eine neue Ära in der Geschichte der Ferrari Zwölfzylinder ein und baut dabei auf dem wertvollen Erbe des F12berlinetta und des F12tdf auf. Gedacht ist das neue Modell für Kunden, die sich den stärksten und exklusivsten Ferrari der Serie wünschen, einen kompromisslosen Sportwagen, der ihnen auf der Straße wie auf der Rennstrecke ein berauschendes Fahrerlebnis bietet und gleichzeitig doch so komfortabel ist, dass sie ihn rundum genießen können.

    Weiterlesen...  
  • Finanzierung Auto

    Autofinanzierung – Leasing, Autokredit oder doch ein klassischer Ratenkredit?

    Neuwagen werden fast nur noch fremdfinanziert. Aber auch beim Gebrauchtwagen würden ohne fremde Hilfe weniger Kaufverträge unterschrieben werden. Es hat verschiedene Gründe, warum beim Autokauf immer öfters im Vorfeld der günstigste Autokredit verglichen wird, anstatt ein Auto sofort zu zahlen. Ein Grund sind die gewachsenen Ansprüche der Autofahrer, wenn es um die Innenausstattung geht. Was früher einmal eine gehobene Ausstattung war, wird heute als Standard betrachtet. Das hat natürlich seinen Preis.

    Weiterlesen...  
  • Mitsubishi verkauft 23.339 PKW in den ersten sieben Monaten des Jahres

    Ein Plus von  8,5 Prozent bei einem Marktanteil von 1,2 Prozent. Der Anteil von SUV lag bei 53 Prozent. Mit mehr als 23.000 Pkw-Zulassungen (ohne Pick-up L200) in den ersten sieben Monaten des Jahres konnte Mitsubishi gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 8,5 Prozent zulegen.

    Der Marktanteil hat sich bei 1,2 Prozent stabilisiert.

    Weiterlesen...  
  • Neue Opel Active-Sondermodelle bieten attraktive Preisvorteile

    Vier Ausstattungs-Pakete zur Wahl: „Komfort“, „Travel“, „Sportive“ und Design“

    Preisvorteil inklusive: Beispielsweise beim Zafira Active bis zu 3.025 Euro sparen Breite Palette: Vom neuen Astra über KARL und Corsa bis zum MOKKA X Active

    Weiterlesen...  

Copyright © 2015. All Rights Reserved.