Gefahren: Land Rover Discovery MY16

Modelljahr 2016 Land Rover Discovery Sport

b_150_100_16777215_00_images_stories_landrover_discoverysport_AQ3C3279.JPGKaum auf dem Markt, wird der, bereits 100.000-mal verkaufte Freelander Nachfolger auch schon Modellgepflegt. Neue Motoren, zusätzliche Ausstattungsmerkmale, alles das konnten wir bereits erfahren.


Ingenium Motoren nennt Land Rover die neue Diesel-Reihe. Zwischen 20 und 30 kg wurden allein an Gewicht eingespart, die Verbräuche sollen zwischen 4,9 und 5,3 Liter im Mix liegen. Zwei Leistungsstufen sind verfügbar: 110 kW(150 PS) und 132 kW (180 PS). Wählt man die starke Variante mit Frontantrieb ist e-Capability bereits serienmäßig bei den anderen Varianten muss man es hinzuwählen. Erkennbar am blauen „Sport“ Schriftzug zeichnen sich diese Modelle durch noch mehr Sparsamkeit aus. Es kann somit ein Minimum von 119 g/km erreicht werden. Erzielt wird die Einsparung mit 18-Zoll Rädern mit geringem Rollwiderstand sowie einem länger übersetztem Getriebe und einer veränderten Motorabstimmung. Die neuen Motoren sind eine komplette Eigenentwicklung des Jaguar Land Rover Konzerns, produziert werden sie in einem, für 675 Millionen Euro neu gebautem Werk in den britischen West Midlands.
Gekoppelt werden diese Motoren an ein 6-Gang Schaltgetriebe oder eine 9-Gang Automatik von ZF, die übrigens 7,5 kg leichter ist, als das Handschaltgetriebe.
Man kann zwischen drei Antriebsvarianten wählen: Frontantrieb, permanenter Allrad und dem neuen Driveline System, das automatisch zwischen Zwei- und Vierradantrieb wechselt.
Eine weitere Neuerung erfuhr auch die Mehrlenkerhinterachse durch deren geschickte Raumnutzung das, in dieser Klasse einzigartige Sitzkonzept 5+2 ermöglicht werden konnte, auch die Ladekante konnte sehr niedrig gehalten werden.
Im Innern wurde auch am Entertainment gefeilt, so hält nun das neu konzipierte Incontrol Touch System mit 8 Zoll-Touchscreen Einzug in den Discovery Sport. Das System lässt sich mit allerlei Optionen bestellen, so kann man für digitalen Radioempfang DAB+ ordern, auch TV-Empfang ist machbar sowie das Dual-View System, dass das Betrachten von zwei Bildern aus verschiedenen Blickwinkeln erlaubt und zu guter Letzt das Meridian Soundsystem mit 825 Watt und 17 Lautsprechern.
Auch einen Wifi Hotspot kann man nun bestellen, dazu gibt es dann noch eine Smartphone App
Zum Modelljahr 2016 wurde das Angebot auch um Ausstattungfeatures wie dem „All-Terrain Progress Control“ System, einer elektrischen Heckklappe mit Gestensteuerung. Auch ein Headup Display ist zu haben.
Eine erste Ausfahrt konnte demonstrieren, was die Motoreningenieure geleistet haben. Der Ingenium Diesel geht gleich von unten heraus ordentlich zur Sache. Die 9-Gangautomatik findet immer den passenden Gang und schaltet zügig durch die Gänge ohne dabei aufgeregt zu wirken, was 9 Gänge vermuten lassen könnten.
Insgesamt passt das Paket des Discovery Sport, Modelljahr 2016 lässt kaum noch Wünsche offen, also auf zum Land Rover Händler und Probefahrt vereinbaren.
Der Einstiegspreis liegt bei 32.850 €

ke

AQ3C3279.JPGAQ3C3281 - Kopie.JPGAQ3C3281.JPGAQ3C3284.JPGAQ3C3285.JPGAQ3C3288.JPGAQ3C3290.JPGAQ3C3292.JPG

Kurz notiert

  • Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe

    Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe 


    In einer Pressekonferenz am Morgen des 5. Dezember 2017 hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) BMW unterstellt im Modell 320d eine illegale Abschaltvorrichtung zur Manipulation der Abgaswerte einzusetzen. Aus diesem aktuellen Anlass nimmt TÜV SÜD Stellung:

    Weiterlesen...  
  • News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    Da ist er, der erste Pickup von Mercedes, die X-Klasse. Nobel, kräftig, eben der Mercedes unter den Pickups soll es sein, den die Stuttgarter nun auf die Lifestyle- sowie Arbeitswelt loslassen.

    Weiterlesen...  
  • Ferrari Weltpremiere

    Ferrari 812 Superfast

    Weltpremiere in Genf 2017

    Ferrari hat sich den 87. Internationalen Auto-Salon Genf als Schauplatz für die Weltpremiere des neuen V12-Berlinetta ausgesucht: der 812 Superfast, der stärkste und schnellste Ferrari in der Geschichte der Marke.
    Der neue Wagen verfügt nicht nur über eine Fülle innovativer Merkmale, er ist auch deshalb geradezu symbolträchtig, weil die V-12-Serie den offiziellen Beginn der ruhmreichen Geschichte des Cavallino Rampante im Jahr 1947 – vor 70 Jahren – markierte.
    Der 812 Superfast läutet nun eine neue Ära in der Geschichte der Ferrari Zwölfzylinder ein und baut dabei auf dem wertvollen Erbe des F12berlinetta und des F12tdf auf. Gedacht ist das neue Modell für Kunden, die sich den stärksten und exklusivsten Ferrari der Serie wünschen, einen kompromisslosen Sportwagen, der ihnen auf der Straße wie auf der Rennstrecke ein berauschendes Fahrerlebnis bietet und gleichzeitig doch so komfortabel ist, dass sie ihn rundum genießen können.

    Weiterlesen...  
  • Finanzierung Auto

    Autofinanzierung – Leasing, Autokredit oder doch ein klassischer Ratenkredit?

    Neuwagen werden fast nur noch fremdfinanziert. Aber auch beim Gebrauchtwagen würden ohne fremde Hilfe weniger Kaufverträge unterschrieben werden. Es hat verschiedene Gründe, warum beim Autokauf immer öfters im Vorfeld der günstigste Autokredit verglichen wird, anstatt ein Auto sofort zu zahlen. Ein Grund sind die gewachsenen Ansprüche der Autofahrer, wenn es um die Innenausstattung geht. Was früher einmal eine gehobene Ausstattung war, wird heute als Standard betrachtet. Das hat natürlich seinen Preis.

    Weiterlesen...  
  • Mitsubishi verkauft 23.339 PKW in den ersten sieben Monaten des Jahres

    Ein Plus von  8,5 Prozent bei einem Marktanteil von 1,2 Prozent. Der Anteil von SUV lag bei 53 Prozent. Mit mehr als 23.000 Pkw-Zulassungen (ohne Pick-up L200) in den ersten sieben Monaten des Jahres konnte Mitsubishi gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 8,5 Prozent zulegen.

    Der Marktanteil hat sich bei 1,2 Prozent stabilisiert.

    Weiterlesen...  

Copyright © 2015. All Rights Reserved.