Vorgestellt: Die neuen AMG Modelle

b_150_100_16777215_00_images_stories_amg_genf2018_17C900_137.jpgDie neuen Mercedes-AMG C 43

Mehr Performance und Design-Update für den Bestseller

Mit vier Karosserievarianten, drei Leistungsstufen und zwei Antriebsarten ist die C­Klasse die vielseitigste und erfolgreichste Baureihe von Mercedes-AMG. Umfangreiche Maßnahmen machen die Einstiegsmodelle C 43 4MATIC Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 209 g/km und T­Modell (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 214 g/km1) jetzt noch attraktiver. Der AMG Kühlergrill mit Doppellamelle, die kraftvoll modellierte Frontschürze und die neue Heckschürze mit runden Doppelendrohrblenden werten die neuen C 43 Modelle sichtbar auf und positionieren sie noch expressiver. Das Interieur profitiert vom optionalen Volldigital-Cockpit mit eigenständigen AMG Anzeigen und der neuen Generation der AMG Lenkräder. Der 3,0­Liter-V6-Biturbomotor leistet jetzt 287 kW (390 PS). Zusammen mit dem AMG SPEEDSHIFT TCT 9G Getriebe und dem heckbetonten Allradantrieb AMG Performance 4MATIC kombiniert das kraftvolle Triebwerk agile Fahrdynamik mit Langstreckenkomfort.

 

„Die C-Klasse Familie hat als erfolgreichste Baureihe von Mercedes-AMG maßgeblich zu unserem Unternehmenserfolg beigetragen. Ein wichtiger Baustein in dieser Erfolgsgeschichte war die Implementierung der 43er Modelle, die seit der Markteinführung im Jahr 2015 unsere Kunden weltweit begeistern. Die hohe Nachfrage sowie die positive Resonanz haben uns darin bestärkt, im Zuge der Modellpflege nicht nur optisch, sondern auch bezüglich Leistung, Effizienz und Dynamik AMG-typisch nachzuschärfen“, so Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH

Youtube


Gebrauchtwagen auf:

 

 

17C900_125.jpg17C900_127.jpg17C900_129.jpg17C900_137.jpg

Albums

 

Kurz notiert

  • Subaru Forester rollt mit erweiterter Serienausstattung ins Modelljahr 2019

    Subaru Forester rollt mit erweiterter Serienausstattung ins Modelljahr 2019

    • Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Rückfahrkamera und Sieben-ZollAudiosystem
    • Fahrerassistenzsystem Eyesight in allen Ausstattungslinien
    • 2,0-Liter-Boxermotor mit Lineartronic, Allrad und Euro 6d-Temp
    Weiterlesen...  
  • Subaru Forester

    Subaru Forester

    Geburtstagsparty

     

    Der Subaru Forester lässt seinen runden Geburtstag mit einem Editionsmodell ausklingen: Eine exklusive Sonderlackierung, Kotflügelverbreiterungen sowie spezielle Embleme schmücken die Jubiläumsausgabe des SUV-Klassikers, die auf Wunsch auch mit Extras wie einem Navigationssystem oder einem Satz Leichtmetallfelgen vorfährt. Der zu Preisen ab 31.780 Euro erhältliche Forester „20th Anniversary“ ist mit allen drei Motorisierungen kombinierbar, der Preisvorteil beträgt bis zu 1.800 Euro.

    Weiterlesen...  
  • Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe

    Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe 


    In einer Pressekonferenz am Morgen des 5. Dezember 2017 hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) BMW unterstellt im Modell 320d eine illegale Abschaltvorrichtung zur Manipulation der Abgaswerte einzusetzen. Aus diesem aktuellen Anlass nimmt TÜV SÜD Stellung:

    Weiterlesen...  
  • News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    Da ist er, der erste Pickup von Mercedes, die X-Klasse. Nobel, kräftig, eben der Mercedes unter den Pickups soll es sein, den die Stuttgarter nun auf die Lifestyle- sowie Arbeitswelt loslassen.

    Weiterlesen...  
  • Ferrari Weltpremiere

    Ferrari 812 Superfast

    Weltpremiere in Genf 2017

    Ferrari hat sich den 87. Internationalen Auto-Salon Genf als Schauplatz für die Weltpremiere des neuen V12-Berlinetta ausgesucht: der 812 Superfast, der stärkste und schnellste Ferrari in der Geschichte der Marke.
    Der neue Wagen verfügt nicht nur über eine Fülle innovativer Merkmale, er ist auch deshalb geradezu symbolträchtig, weil die V-12-Serie den offiziellen Beginn der ruhmreichen Geschichte des Cavallino Rampante im Jahr 1947 – vor 70 Jahren – markierte.
    Der 812 Superfast läutet nun eine neue Ära in der Geschichte der Ferrari Zwölfzylinder ein und baut dabei auf dem wertvollen Erbe des F12berlinetta und des F12tdf auf. Gedacht ist das neue Modell für Kunden, die sich den stärksten und exklusivsten Ferrari der Serie wünschen, einen kompromisslosen Sportwagen, der ihnen auf der Straße wie auf der Rennstrecke ein berauschendes Fahrerlebnis bietet und gleichzeitig doch so komfortabel ist, dass sie ihn rundum genießen können.

    Weiterlesen...  

Copyright © 2015. All Rights Reserved.