Die neue Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+ Edition 1

b_150_100_16777215_00_images_stories_mercedes_AMGGT_4tuerer_18C0370_08.jpgNoch mehr Individualität für das AMG GT 4-Türer Coupé

Affalterbach.  Zur Markteinführung des neuen AMG GT 4-Türer Coupés im September 2018 bietet Mercedes-AMG auf zwölf Monate limitiert die Edition 1 an. Sie betont die sportliche Seite des Exterieurs, verstärkt die Hochwertigkeit im Interieur und bietet damit noch mehr Exklusivität und Unverwechselbarkeit. Das AMG Aerodynamik-Paket und die Folierung unterstreichen die Nähe des jüngsten Mitgliedes der AMG GT Familie zum Rennsport.




Zusammen mit den 21" AMG Schmiederädern im Kreuzspeichen-Design zieht die Lackierung in designo graphitgrau magno, diamantweiß bright oder graphitgrau metallic die Blicke sofort auf sich. Das Interieur wird durch die AMG Performance Sitze in Leder Exklusiv Nappa magmagrau/ schwarz mit gelben Kontrastziernähten ebenfalls noch sportlich-exklusiver. Das AMG Performance Lenkrad in Mikrofaser DINAMICA mit gelben Kontrastziernähten und die AMG Zierelemente Carbon matt setzen weitere Highlights im Innenraum. Die Sonderauflage ist mit der 470 kW (639 PS) starken V8-Topmotorisierung als Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+ Edition 1 erhältlich (Kraftstoffverbrauch kombiniert 

11,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 256 g/km)1. 

Längs- sowie Querdynamik auf höchstem Niveau und eine markante Silhouette mit klassischen Proportionen reihen das Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé in das Portfolio seiner zweitürigen Brüder ein. Als erstes viertüriges AMG GT Modell vereint es darüber hinaus hohen Alltagskomfort mit vielen Individualisierungsmöglichkeiten sowie modernster Sportwagen-Technologie.

Das Aerodynamikpaket der Edition 1 umfasst unter anderem einen vergrößerten Frontsplitter und integrierte Flics in der Frontschürze, einen nochmals bedarfsoptimierten Diffusor und einen feststehenden Heckflügel. 

Das Flügelblatt lässt sich mechanisch justieren. Damit kann der Fahrer die Auftriebsbalance und die Fahreigenschaften nach seinen individuellen Wünschen oder unterschiedlichen Einsatzzwecken anpassen. Das perfekt aufeinander abgestimmte Zusammenspiel der einzelnen Elemente optimiert die Aeroeffizienz. 

Im Vergleich zum Basisfahrzeug mit beweglichem Heckspoiler in maximal ausgefahrenem Zustand pressen bei 300 km/h zusätzliche 30 Kilogramm Aerolast die Hinterachse auf die Fahrbahn. Darüber hinaus verstärkt der vergrößerte Frontsplitter die Wirkung des aktiven Luftregelsystems AIRPANEL: Sind die beweglichen Jalousien geschlossen, wird der Auftrieb 

an der Vorderachse weiter reduziert.

Weiterer Vorteil des mit hohem Aufwand konstruierten Pakets: Der Luftwiderstandsbeiwert cW ist trotz des erhöhten Anpressdrucks noch niedriger. Diese Win-win-Kombination verbessert gleichermaßen die Längs- wie die Querdynamik, die der Fahrer auf Straße oder Rennstrecke erleben kann.

Die Edition 1 ist dem Spitzenmodell Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+ 4-Türer Coupé mit dem 470 kW (639 PS) leistenden 4,0-Liter-V8-Biturbomotor in seiner stärksten Ausbaustufe vorbehalten. Er ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 315 km/h und einen Spurt aus dem Stand 

auf Tempo 100 km/h in 3,2 Sekunden.

Die Edition 1 kompakt

•Zeitlich limitiert auf 12 Monate ab Markteinführung

•Präzise aufeinander abgestimmte Ausstattungen für Exterieur und Interieur betonen Exklusivität und Dynamik

•Für Topversion AMG GT 63 S 4MATIC+ erhältlich

Die Elemente der Edition 1 im Exterieur

•AMG Aerodynamik-Paket mit unter anderem vergrößertem Frontsplitter und integrierten Flics in der Frontschürze, nochmals bedarfsoptimiertem Diffusor sowie feststehendem Heckflügel mit mechanisch verstellbarem Flügelblatt

•Lackierung in designo graphitgrau magno, diamantweiß bright oder graphitgrau metallic

•AMG Sportstreifen in graphitgrau matt (foliert) seitlich oberhalb der Seitenschwellerverkleidungen, bei den Farbtönen designo graphitgrau magno und graphitgrau metallic zusätzliche Sportstreifen auf Motorhaube, Dach und Heckklappe (optional abwählbar)

•21" AMG Schmiederäder im Kreuzspeichen-Design, mattschwarz lackiert und glanzgedreht

Die Elemente der Edition 1 im Interieur

•AMG Performance Sitze mit Memory-Paket

•Polsterung in Leder Exklusiv Nappa magmagrau/schwarz mit gelben Kontrastziernähten

•AMG Performance Lenkrad in Mikrofaser DINAMICA mit gelben Kontrastziernähten, gelber 12-Uhr-Markierung und „Edition 1“ Plakette, Lenkradspange inklusive Bedienfelder und AMG Schaltpaddles schwarz verchromt, AMG Zusatzschalter am Lenkrad

•AMG Zierelemente Carbon matt

•Sicherheitsgurte in gelb

•Türmittelfelder in Leder Nappa magmagrau

•Armauflagen in der Tür und auf der Mittelkonsole in Leder Nappa magmagrau

•Instrumententafel-Oberteil und Bordkanten der Türen in Leder Nappa schwarz mit gelben Kontrastziernähten

•AIR-BALANCE Paket mit neuem spezifischen Duft „AMG #63“

•Beleuchtete AMG Einstiegsleisten

•Edition-spezifische Fußmatten in Schwarz und einem Lederband mit „AMG“ Schriftzug sowie gelber Ziernaht

Weitere Ausstattungsmöglichkeiten für die Edition 1

Auf Wunsch lässt sich die Sonderedition mit zusätzlichen Ausstattungselementen noch weiter individualisieren. 

Zu den Optionen zählen beispielweise:

•AMG Night-Paket

•AMG Carbon-Paket Exterieur 2

•AMG Hochleistungs-Keramik-Bremsanlage

•High-Class Fond 

Die Edition 1 feiert ihre Weltpremiere im Rahmen des ADAC Zurich 24h Rennens am kommenden Wochenende auf dem Nürburgring und kann ab Sommer 2018 bestellt werden. Die ersten Auslieferungen erfolgen ab September 2018.

Die Daten im Überblick

 

Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+ Edition 1

Motor4,0-Liter-V8 mit Direkteinspritzung und Biturbo-Aufladung

Hubraum3982 cm3

Leistung470 kW (639 PS) bei 5500-6500 1/min 

Max. Drehmoment900 Nm bei 2500-4500 1/min 

AntriebAllradantrieb AMG Performance 4MATIC+ mit variabler Momentenverteilung und Drift Mode

GetriebeAMG SPEEDSHIFT MCT 9G

Kraftstoffverbrauch kombiniert11,2 l/100 km1

CO2-Emissionen kombiniert256 g/km1

EffizienzklasseF

Gewicht (DIN/EG)2045 kg* /2120 kg** 

Beschleunigung 0-100 km/h 3,2 s

Höchstgeschwindigkeit315 km/h

 

1 Die angegebenen Werte (vorläufige Daten) wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die NEFZ-CO2-Werte i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet.

*Leergewicht fahrfertig nach DIN ohne Fahrer; **Leergewicht fahrfertig nach EG inklusive Fahrer (75 kg)

 

18C0370_01.jpg18C0370_05.jpg18C0370_08.jpg18C0370_12.jpg18C0370_21.jpg18C0370_23.jpg18C0370_28.jpg

 

Kurz notiert

  • Subaru Forester

    Subaru Forester

    Geburtstagsparty

     

    Der Subaru Forester lässt seinen runden Geburtstag mit einem Editionsmodell ausklingen: Eine exklusive Sonderlackierung, Kotflügelverbreiterungen sowie spezielle Embleme schmücken die Jubiläumsausgabe des SUV-Klassikers, die auf Wunsch auch mit Extras wie einem Navigationssystem oder einem Satz Leichtmetallfelgen vorfährt. Der zu Preisen ab 31.780 Euro erhältliche Forester „20th Anniversary“ ist mit allen drei Motorisierungen kombinierbar, der Preisvorteil beträgt bis zu 1.800 Euro.

    Weiterlesen...  
  • Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe

    Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe 


    In einer Pressekonferenz am Morgen des 5. Dezember 2017 hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) BMW unterstellt im Modell 320d eine illegale Abschaltvorrichtung zur Manipulation der Abgaswerte einzusetzen. Aus diesem aktuellen Anlass nimmt TÜV SÜD Stellung:

    Weiterlesen...  
  • News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    Da ist er, der erste Pickup von Mercedes, die X-Klasse. Nobel, kräftig, eben der Mercedes unter den Pickups soll es sein, den die Stuttgarter nun auf die Lifestyle- sowie Arbeitswelt loslassen.

    Weiterlesen...  
  • Ferrari Weltpremiere

    Ferrari 812 Superfast

    Weltpremiere in Genf 2017

    Ferrari hat sich den 87. Internationalen Auto-Salon Genf als Schauplatz für die Weltpremiere des neuen V12-Berlinetta ausgesucht: der 812 Superfast, der stärkste und schnellste Ferrari in der Geschichte der Marke.
    Der neue Wagen verfügt nicht nur über eine Fülle innovativer Merkmale, er ist auch deshalb geradezu symbolträchtig, weil die V-12-Serie den offiziellen Beginn der ruhmreichen Geschichte des Cavallino Rampante im Jahr 1947 – vor 70 Jahren – markierte.
    Der 812 Superfast läutet nun eine neue Ära in der Geschichte der Ferrari Zwölfzylinder ein und baut dabei auf dem wertvollen Erbe des F12berlinetta und des F12tdf auf. Gedacht ist das neue Modell für Kunden, die sich den stärksten und exklusivsten Ferrari der Serie wünschen, einen kompromisslosen Sportwagen, der ihnen auf der Straße wie auf der Rennstrecke ein berauschendes Fahrerlebnis bietet und gleichzeitig doch so komfortabel ist, dass sie ihn rundum genießen können.

    Weiterlesen...  
  • Finanzierung Auto

    Autofinanzierung – Leasing, Autokredit oder doch ein klassischer Ratenkredit?

    Neuwagen werden fast nur noch fremdfinanziert. Aber auch beim Gebrauchtwagen würden ohne fremde Hilfe weniger Kaufverträge unterschrieben werden. Es hat verschiedene Gründe, warum beim Autokauf immer öfters im Vorfeld der günstigste Autokredit verglichen wird, anstatt ein Auto sofort zu zahlen. Ein Grund sind die gewachsenen Ansprüche der Autofahrer, wenn es um die Innenausstattung geht. Was früher einmal eine gehobene Ausstattung war, wird heute als Standard betrachtet. Das hat natürlich seinen Preis.

    Weiterlesen...  

Copyright © 2015. All Rights Reserved.