Corsa mit aktuellem Familiengesicht

b_150_100_16777215_00_images_stories_opel_corsa2011_1.jpgNeuer Sparantrieb begnügt sich mit 3,5 Litern Kraftstoff pro 100 Kilometer

 Seit vier Jahren ist der aktuelle Corsa auf dem Markt. Seither sind regelmäßig technische Verbesserungen „eingearbeitet“ worden – erst Anfang 2010 wurden ihm modernere Motoren spendiert, und das Fahrwerk wurde modifiziert. Zum Modelljahr 2011 ist nun auch an seiner Optik gefeilt worden: Der neue Corsa, der zu Preisen ab 11 400 Euro zu haben ist, tritt mit dem aktuellen Familiengesicht an. 



 

Dazu erhielt er einen neu gestalteten zweiteiligen Kühlergrill, dessen untere Hälfte jetzt größer ist. Die Querstreben sind durch ein Gitter ersetzt worden, die Chrom-Querspange mit dem Markenlogo ist vergrößert und stärker ausgeformt worden. Über den schrägen Klarglas-Frontscheinwerfern sind nun auch Tagfahrleuchten installiert. Außerdem hat der Corsa neue Nebelscheinwerfer mit Chrom-Einfassung sowie sechs neue Leichtmetallräder. Das Heck ziert ein größerer dreidimensionaler Opel-Blitz.
Drei neue auffällige Außenfarben –„Guacamole-Weiß“, „Apfel-Grün“ und „Henna-Braunrot“ – sowie vier Stoffkombinationen und neue Materialien im Innenraum runden die Modellüberarbeitung ab. Das Armaturenbrett gefällt mit der neu strukturierten Oberfläche, kräftigeren Farben und einer insgesamt hochwertigeren Qualitätsanmutung.

Ebenfalls neu ist das Multimedia-Infotainment-System „Touch & Connect“. Sein fünf Zoll großes Touchscreen-Display zeigt in der Navi-Funktion zwei- und dreidimensionale Ansichten. Neu ist das Angebot, die ökologischste Route wählen zu können, um Kraftstoff zu sparen und die Umwelt zu entlasten.

Kraftstoff sparen kann man aber auch, wenn man als Antrieb den neuen 1,3-Liter-Ecoflex-Diesel mit Start-Stopp-System wählt, der unter der Haube des Dreitürers durchschnittlich 3,5 Liter Diesel auf 100 Kilometern verbraucht. Der 70 kW/95 PS starke Motor emittiert lediglich 94 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer. Mit dieser Motorisierung kostet der dreitürige Corsa 15 340 Euro.

Natürlich gibt es aber auch weiterhin Angebote für Fahrer, die doch lieber rasant unterwegs sind. Geradezu sportwagenmäßig geht der Corsa OPC mit seinem 141 kW/192 PS starken Antrieb ab. Doch mit dem verbraucht man auch mindestens 7,3 Liter auf 100 Kilometern – und das bei absolut zahmem Gasfuß. Stolze 23 400 Euro sind für ihn hinzulegen. Dafür kann man aber auch zwei Basis-Corsa kaufen.
Eva-Maria Becker

Kurz notiert

  • Ferrari Weltpremiere

    Ferrari 812 Superfast

    Weltpremiere in Genf 2017

    Ferrari hat sich den 87. Internationalen Auto-Salon Genf als Schauplatz für die Weltpremiere des neuen V12-Berlinetta ausgesucht: der 812 Superfast, der stärkste und schnellste Ferrari in der Geschichte der Marke.
    Der neue Wagen verfügt nicht nur über eine Fülle innovativer Merkmale, er ist auch deshalb geradezu symbolträchtig, weil die V-12-Serie den offiziellen Beginn der ruhmreichen Geschichte des Cavallino Rampante im Jahr 1947 – vor 70 Jahren – markierte.
    Der 812 Superfast läutet nun eine neue Ära in der Geschichte der Ferrari Zwölfzylinder ein und baut dabei auf dem wertvollen Erbe des F12berlinetta und des F12tdf auf. Gedacht ist das neue Modell für Kunden, die sich den stärksten und exklusivsten Ferrari der Serie wünschen, einen kompromisslosen Sportwagen, der ihnen auf der Straße wie auf der Rennstrecke ein berauschendes Fahrerlebnis bietet und gleichzeitig doch so komfortabel ist, dass sie ihn rundum genießen können.

    Weiterlesen...  
  • Finanzierung Auto

    Autofinanzierung – Leasing, Autokredit oder doch ein klassischer Ratenkredit?

    Neuwagen werden fast nur noch fremdfinanziert. Aber auch beim Gebrauchtwagen würden ohne fremde Hilfe weniger Kaufverträge unterschrieben werden. Es hat verschiedene Gründe, warum beim Autokauf immer öfters im Vorfeld der günstigste Autokredit verglichen wird, anstatt ein Auto sofort zu zahlen. Ein Grund sind die gewachsenen Ansprüche der Autofahrer, wenn es um die Innenausstattung geht. Was früher einmal eine gehobene Ausstattung war, wird heute als Standard betrachtet. Das hat natürlich seinen Preis.

    Weiterlesen...  
  • Mitsubishi verkauft 23.339 PKW in den ersten sieben Monaten des Jahres

    Ein Plus von  8,5 Prozent bei einem Marktanteil von 1,2 Prozent. Der Anteil von SUV lag bei 53 Prozent. Mit mehr als 23.000 Pkw-Zulassungen (ohne Pick-up L200) in den ersten sieben Monaten des Jahres konnte Mitsubishi gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 8,5 Prozent zulegen.

    Der Marktanteil hat sich bei 1,2 Prozent stabilisiert.

    Weiterlesen...  
  • Neue Opel Active-Sondermodelle bieten attraktive Preisvorteile

    Vier Ausstattungs-Pakete zur Wahl: „Komfort“, „Travel“, „Sportive“ und Design“

    Preisvorteil inklusive: Beispielsweise beim Zafira Active bis zu 3.025 Euro sparen Breite Palette: Vom neuen Astra über KARL und Corsa bis zum MOKKA X Active

    Weiterlesen...  
  • Pressemitteilung: Pace macht das Auto zum Smartcar

    PACE macht dein Auto zum Smartcar

    Vom Smartphone über die Smartwatch bis zum Smarthome – viele unserer Alltagsgegenstände finden nach und nach den Weg ins Internet und in unser digitalisiertes Leben.

    Weiterlesen...  

Copyright © 2015. All Rights Reserved.