Achsvermessung und Fahrwerksgeometrie

b_150_100_16777215_00_images_stories_autoservice_IMG_7853.JPG

Achsvermessung und Fahrwerksgeometrie


Als Laie mag man glauben bei einer Achsvermessung wird überprüft, ob alle vier Räder ordentlich gerade und rechtwinklig zur Fahrbahn stehen. In den Fahrwerken moderner PKWs stehen jedoch im Ruhezustand alle Räder in genau berechneten Winkeln "schief".


 

In den unterschiedlichen Fahrzuständen wirken verschiedene Kräfte auf die Reifen. Aus diesem Grund wird die Radstellung in Ruheposition so verstellt, dass diese Kräfte später in die optimale Stellung der Reifen drücken. Die richtige Achsgeometrie zu ermitteln ist eine Wissenschaft für sich. Sturz, Vorspur, Spreizung, Nachlauf und einige andere Faktoren müssen für die gewünschten Fahreigenschaften aus diesem Grund möglichst optimal zueinanderpassen.

Ursachen für eine verstellte Achsgeometrie

Bei allen Arbeiten an den Radaufhängungen, Spurstangen und Lenkungsteilen wird die Achsgeometrie verändert. In der Werkstatt wird die Achse danach deshalb immer neu vermessen. Aber auch kleinere mechanische Belastungen der Räder wie zum Beispiel ein kleiner Unfall im Bereich der Vorderachse, eine übersehene Bordsteinkante oder auch ein Schlagloch können schnell eine verstellte Achsgeometrie zur Folge haben. Wenn Sie nach einem solchen Ereignis Veränderungen im Fahrverhalten feststellen, sollten Sie schleunigst eine Achsvermessung in einer Werkstatt Ihrer Nähe vornehmen lassen.

Folgen einer falschen Achsgeometrie

Ist die Geometrie der Räder verstellt, hat das erhebliche Auswirkungen auf das Fahrverhalten. Dadurch kann es dazu kommen, dass das Auto zu einer Seite "zieht". Ebenfalls ist es möglich. dass es sich in Linkskurven anders als in Rechtskurven verhält. Ein falscher Sturz wirkt sich zudem auf die Auflageflächen der Reifen aus und verlängert den Bremsweg. Die erhöhte Reibung durch eine falsche Achsgeometrie der Reifen führt ebenfalls zu höherem Spritverbrauch und unnötigem Reifenverschleiß.

Wie erkennt man als Laie eine verstellte Achsgeometrie?

Auch als Laie kann man Fehler in den Fahrwerkseinstellungen erkennen. Als Test bietet es sich an auf einer passenden, freien Strecke vorsichtig das Lenkrad loszulassen. Fährt der Wagen von alleine nicht geradeaus, hat er eine Neigung in eine Richtung oder "flattert" das Lenkrad bei bestimmten Geschwindigkeiten? Auch die regelmäßige Begutachtung der Reifenprofile lässt Rückschlüsse auf die Fahrwerksgeometrie zu. Wenn die Reifen einer Achse unterschiedlich abgefahren sind oder der Verschleiß nicht gleichmäßig über die Profilbreite verteilt ist, ist auch das ein deutliches Anzeichen für eine falsche Einstellung. Eine endgültige Klarheit kann jedoch nur eine professionelle Achsvermessung verschaffen. Die Kosten dafür sind überschaubar und liegen deutlich unter einem Satz neuer Reifen. Abgesehen von der Fahrzeugsicherheit kostet ein verstelltes Fahrwerk Benzin und Reifenverschleiß. Im Zweifelsfall sollte bei einer Vermessung der Achsgeometrie deshalb nicht gespart werden.

AM24.tv Videoclips bei McDonald's Instore TV und auf AM24.tv

Versicherungs-Rechner

b_150_100_16777215_00_images_huk24-logo.gif
Gebrauchtwagen auf:

AutoScout24 - Europas großer Automarkt



b_150_100_16777215_00_images_stories_autoservice_IMG_7816.JPGb_150_100_16777215_00_images_stories_autoservice_IMG_7846.JPG

 

Kurz notiert

  • Subaru Forester

    Subaru Forester

    Geburtstagsparty

     

    Der Subaru Forester lässt seinen runden Geburtstag mit einem Editionsmodell ausklingen: Eine exklusive Sonderlackierung, Kotflügelverbreiterungen sowie spezielle Embleme schmücken die Jubiläumsausgabe des SUV-Klassikers, die auf Wunsch auch mit Extras wie einem Navigationssystem oder einem Satz Leichtmetallfelgen vorfährt. Der zu Preisen ab 31.780 Euro erhältliche Forester „20th Anniversary“ ist mit allen drei Motorisierungen kombinierbar, der Preisvorteil beträgt bis zu 1.800 Euro.

    Weiterlesen...  
  • Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe

    Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe 


    In einer Pressekonferenz am Morgen des 5. Dezember 2017 hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) BMW unterstellt im Modell 320d eine illegale Abschaltvorrichtung zur Manipulation der Abgaswerte einzusetzen. Aus diesem aktuellen Anlass nimmt TÜV SÜD Stellung:

    Weiterlesen...  
  • News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    Da ist er, der erste Pickup von Mercedes, die X-Klasse. Nobel, kräftig, eben der Mercedes unter den Pickups soll es sein, den die Stuttgarter nun auf die Lifestyle- sowie Arbeitswelt loslassen.

    Weiterlesen...  
  • Ferrari Weltpremiere

    Ferrari 812 Superfast

    Weltpremiere in Genf 2017

    Ferrari hat sich den 87. Internationalen Auto-Salon Genf als Schauplatz für die Weltpremiere des neuen V12-Berlinetta ausgesucht: der 812 Superfast, der stärkste und schnellste Ferrari in der Geschichte der Marke.
    Der neue Wagen verfügt nicht nur über eine Fülle innovativer Merkmale, er ist auch deshalb geradezu symbolträchtig, weil die V-12-Serie den offiziellen Beginn der ruhmreichen Geschichte des Cavallino Rampante im Jahr 1947 – vor 70 Jahren – markierte.
    Der 812 Superfast läutet nun eine neue Ära in der Geschichte der Ferrari Zwölfzylinder ein und baut dabei auf dem wertvollen Erbe des F12berlinetta und des F12tdf auf. Gedacht ist das neue Modell für Kunden, die sich den stärksten und exklusivsten Ferrari der Serie wünschen, einen kompromisslosen Sportwagen, der ihnen auf der Straße wie auf der Rennstrecke ein berauschendes Fahrerlebnis bietet und gleichzeitig doch so komfortabel ist, dass sie ihn rundum genießen können.

    Weiterlesen...  
  • Finanzierung Auto

    Autofinanzierung – Leasing, Autokredit oder doch ein klassischer Ratenkredit?

    Neuwagen werden fast nur noch fremdfinanziert. Aber auch beim Gebrauchtwagen würden ohne fremde Hilfe weniger Kaufverträge unterschrieben werden. Es hat verschiedene Gründe, warum beim Autokauf immer öfters im Vorfeld der günstigste Autokredit verglichen wird, anstatt ein Auto sofort zu zahlen. Ein Grund sind die gewachsenen Ansprüche der Autofahrer, wenn es um die Innenausstattung geht. Was früher einmal eine gehobene Ausstattung war, wird heute als Standard betrachtet. Das hat natürlich seinen Preis.

    Weiterlesen...  

Copyright © 2015. All Rights Reserved.